Skip to content

Montiert: Überwachungsspiegel

Wir waren in den letzten Tagen endlich dazu gekommen, mal den im Februar gekauften Überwachungsspiegel an der Wand zu befestigen.

Von der Kasse aus ist nun wunderbar zu erkennen, ob mehr als nur drei Leute warten. Da die Schlange hier vom Waschmittelregal verdeckt wird, war es bislang immer etwas mühsam, rechtzeitig eine zweite Kasse zu öffnen. Aber diese Zeiten sind nun auch vorbei. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Pax on :

Wozu? Ist es in Deutschland nicht Gesetz, das sobald mehr als drei Leute an der Kasse anstehen, ein Rentner dahinter durch den Laden schreit, "Können Sie noch ne Kasse aufmachen?" ;-) 8-)

Hans on :

In einer Zeit, wo Leute es sogar für eine gute Idee halten, die Seitenspiegel von Autos durch Kameras zu ersetzen, finde ich das super.

Felix on :

Dazu brauchst Du aber erst einmal so einen rüstigen Aktiv-Rentner ;-) Ich stand heute wieder einmal in einer Schlange bis zum Ladenende und keiner inklusive mir hat sich getraut, die Kassiererin mit Tunnelblick darauf aufmerksam zu machen, das eine zweite Kasse Sinn machen würde. Glücklicherweise hat irgendwann ein Kollege die Megaschlange gesehen und ist in Richtung Kasse 2 gestürzt. Halleluja. :-D

Panther on :

Falsch, denn laut Gesetz muss er "Pennt ihr oder warum ist die n-te Kasse noch nicht offen?" rufen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.