Skip to content

Das SPAR-Kind und der "Nicer Dicer"

Dieses dauernd auf den Shoppingkanälen im Fernsehen beworbene Küchenhelferlein ist wirklich erstaunlich praktisch und verfügt über erstaunlich scharfe Messer. Trotzdem braucht man zum Schneiden von Kartoffeln relativ viel Kraft – und wenn man diese nicht mit den Händen aufbringen kann, muss eben eine andere Technik her. :-)


Links 473

Viele Bürger sind beim Klimaschutz weiter als die Politik

Wie ein Enzym PET zerlegt

Verbraucherschutzminister dringt auf Nährwert-Logo-Pflicht

Die KI im Laden jagt die Gauner

Umwelthilfe warnt vor Tricksereien bei Recycling-Logos

Kein Widerspruch: Fürs Klima protestieren und trotzdem fliegen

Diese Lebensmittel gehören nicht auf den Grill

Die erschreckende Machtlosigkeit der Lebensmittel-Wächter

Rügenwalder-Chef: „Wir sind mit Beyond Meat auf Augenhöhe“

Vier Nährwert-Logos kommen in Verbraucher-Umfrage

Links 472

Verbraucherschützer warnen vor Verzehr von Avocadokernmittel

Thief Shoves Hot Spaghetti Down His Pants

„Bei Reduktion von Zucker und Co. in Lebensmitteln ist zu wenig Dampf im Kessel“

Klimawandel: "Eine enorme Dynamik"

Ein Wassermelonen-Herz

Tierschutz: Eine Frage der Haltung

Gemüse zu zwei Dritteln weiter in Plastik verpackt

„Lebensmittelbranche hat mit brachialer Kampagne jede Kennzeichnung verhindert“

Bees Have Been Declared The Most Important Living Being On The Planet

Hier erklärt ein führender Schweizer Polizist, wie man Ladendiebe erkennt

Containerabfuhr Juli 2019

Eigentlich kein allzu spektakulärer Vorgang, aber ich finde es immer wieder erstaunlich, was für Wassermassen sich im Laufe von vier Wochen in diesem Container ansammeln. :-)

Video-Updates für alte Beiträge

Diese beiden Blogeinträge

https://www.shopblogger.de/blog/archives/14780-Kaffee-zusammenraffen!.html

https://www.shopblogger.de/blog/archives/19492-Zwei-Kaffeediebe.html
habe ich heute mit neuen Versionen der jeweiligen Videos ausgestattet.

Damals hatte ich vor lauter Wut die gezeigten Hackfressen nicht verpixelt. Ich hätte die Filme natürlich auch ersatzlos löschen können, aber da ich die Videos unbedingt behalten wollte, um zu zeigen, mit was für einer Gier die Leute den Kaffee einsacken, habe ich mich nun für diesen Weg entschlossen.

Ist wohl besser so. :-)

Links 471

Unverpacktes Obst und Gemüse sind teurer

New York Is Now The Second State After California To Ban Plastic Bags

Beyond Meat und Co: Fleischlose Burger machen Bauern Sorge

Nach Energy Drinks: Coca Cola plant nächste Produkt-Neueinführung

Der perfekte Rotwein fürs erste Date

Firma nutzt Abwasser zum Bierbrauen

So funktioniert das Geschäft mit den Treuepunkten

Nährwertangaben: Verbraucherzentrale bezweifelt Nestlé-Aussagen

Kinder: Erst das Smartphone, dann lesen und schreiben

Auf dieser Insel sollen die Uhren für immer still stehen

Links 470

NDR-Doku: "Weinanbau: Alltag einer jungen Winzer-Familie" | 7 Tage

"Bevölkerung nicht mit Verboten vergraulen"

Angst vor Müll-Rüpeln: Warum wir nicht den Mund aufmachen

Landwirte setzen immer noch zu viele Antibiotika ein

5 Asian Countries Dump More Plastic In The Ocean Than The Rest Of The Planet

Marktcheck-Video: Die Methoden der Trickdiebe im Supermarkt

Arnold’s Top Secret Protein Shake

Acht Tricks, woran Sie einen guten Italiener erkennen

Surfing in plastic

Kleine Lügen in der Werbung

Links 469

25.000 Stück in Transporter: Polizei schnappt Pfandflaschen-Betrüger

Einweg-Plastik: Ein erster Schritt in die richtige Richtung

To-Go-Becher aus Bambus: Öko-Trend kann Gesundheit gefährden

Müsli-Hersteller dürfen bei Kalorienangaben tricksen

Leider nur in Japan: Jetzt kommt die durchsichtige Coca-Cola

Ex-Mc-Donalds-Manager: "Geht nicht zu McDonald’s – auch nicht ausnahmsweise!"

Energydrinks: Ab zwei Dosen täglich wird es für Jugendliche gefährlich

Der Plastikatlas der Heinrich-Böll-Stiftung

Megafusion im Land der Supermärkte: Rewe kauft Großhändler Lekkerland

Discounter Lidl: Rabatte gibt's gegen Kundendaten

Links 468

Klimakatastrophe: Mitte des Jahrhunderts ist die Menschheit am Ende

Julia Klöckner will jetzt eine Volksabstimmung über Fett und Zucker

Fahrradfahren soll sicherer werden - Scheuer legt Vorschläge vor

Fleisch aus dem Labor: Nahrung der Zukunft

Pro Jahr 13 Millionen Tonnen Lebensmittel für die Tonne

Coca-Colas größtes Problem ist nicht Red Bull, sondern eine alte Vertragsklausel

Jeder zweite Fertigsalat ist keimbelastet

Mikroplastik: Jeder von uns isst eine Kreditkarte pro Woche

Verbraucherzentrale kritisiert Nicht-Rücknahme von Dosen

NDR-Doku: Erdbeeren: Sorten, Anbau und Ernte | 45 Min

Links 467

Seehofer will Whatsapp, Telegram & Co. zum Entschlüsseln zwingen

In diesen Fällen ist Plastik die bessere Wahl

Darum ist Butter das klimaschädlichste Lebensmittel

Die Lebensmittelherkunft ist für Deutsche wichtiger als der Preis

3 Milliarden Plastiktütchen – So schummeln Kunden beim Obsteinkauf

Fleisch aus dem Labor: Nahrung der Zukunft

So machst du eine Dose Limo transparent

Ende der Menschheit ab 2050: In 30 Jahren könnte uns der Weltuntergang drohen

Nur 16 Prozent des Plastikmülls werden in Deutschland wiederverwendet

Unternehmen stellt Kraftstoff mit CO2 aus der Luft her

Edeka-Markt gegen beleidigende Kunden

Unter anderem an dieser Stelle ist eine Meldung zu lesen, die seit ein paar Tagen schon durchs Netz wandert. Ein Edeka-Markt in Gifhorn hat verlauten lassen, vom Hausrecht Gebrauch zu machen und Kunden des Geschäfts zu verweisen, wenn sie die Mitarbeiter anpöbeln. So weit so gut, das machen wir hier schon seit vielen Jahren nicht anders, jedoch ohne große Ankündigung in der Öffentlichkeit.

Was ich nicht verstehe: "Die Mitarbeiter der Filiale würden seit Monaten übel beleidigt. Das werde man sich ab sofort nicht mehr gefallen lassen, heißt es in einem Statement auf Facebook."

Warum haben die sich das überhaupt so lange gefallen lassen? Wenn irgendjemand meinen Mitarbeitern hier Schimpfwörter wie "Arschloch" oder auch rassistische Sprüche entgegenschleudert, gibt es entweder eine direkte Ansage oder auch den Rauswurf inklusive Hausverbot. Dienst am und für den Kunden, ja. Wir lassen uns auch alle Stimmungsschwankungen gefallen, die gehören nun mal auch dazu. Es ist auch nicht notwendig, mit Dauergrinsen unsern Markt zu betreten und mit gespielter Fröhlichkeit aufzutreten. Das ist schon okay für uns. Aber persönliche Angriffe werden und würden wir hier ganz klar nicht akzeptieren, schon gar nicht "monatelang".

Der Sucuk-Dieb packt aus!

Nachdem er sich beobachtet gefühlt hatte, packte ein Typ, den wir im vergangenen Jahr hier schon einmal bei einem Ladendiebstahl erwischt hatten, seine Beute wieder aus und verteilte sie auf den Tiefkühltruhen und (im Video nicht zu sehen) im Kühlregal – Knoblauchwurst im Gesamtwert von über 60 Euro! Arschloch bleibt Arschloch. :-(


Links 466

Online-Handel: Wie erkennt man Fake-Shops?

Kann man Nutzerbewertungen trauen?

Coffee-to-go soll bald ohne Müll funktionieren

Europawahl: Ergebnis vervierfacht: Die Partei räumt überraschend ab

Wie ich zum Bierbrauer wurde

Kükentöten beschäftigt oberstes deutsches Verwaltungsgericht

Edeka wehrt sich gegen Pöbel-Kunden – und wird bei Facebook gefeiert

Ladendieb flieht mit 100 Mascaras als Beute

Sind Becher aus Bambus wirklich schädlich?

Deutsche nutzen immer weniger Plastiktüten

Links 465

Schaeffler Bio-Hybrid: Das Fahrrad mit Dach und vier Rädern

Das sind die größten Plastiksünder unter den Supermärkten

Unternehmer aus Bielefeld warnt vor seinen Insektiziden

FDP nennt Forderung nach Plastiktüten-Verbot „populistisch“

Verkehrswende ja – Autoverzicht nein

Warum quietscht Grillkäse und schmilzt nicht?

Lebensmittelampel: Wenn die Pizza rot blinkt

Immer noch viel Plastik im Gemüseregal

Entwicklungsminister Müller fordert Sofort-Verbot von Plastiktüten

Iglo verlässt im Streit über Kennzeichnung Lebensmittelverband