Skip to content

Personal-Leasing

Anruf der Firma Persona Service, ob ich nicht Interesse daran hätte, mein Personal zu leasen.

Nein, habe ich nicht.

Die scheinbaren Vorteile der Kostenersparnis (keine Lohnnebenkosten, keine Krankheitsfälle) werden durch mindestens dem 2fachen meines jetzigen Stundenlohnes für die Aushilfen wieder getoppt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Persona Service am :

Ich klage aktuell gegen diesen Verein.
Es wird mehrfach gegen den Tarifvertrag verstoßen, gegen das Entsendegesetz, gegen das Entgeldvortzahlungsgesetz.

Weiter geht´s mit Ausgleichsquittung inkl. Klage & Urlaubsverzicht!
Ausschlußklausel im Arbeitsvertrag nach 30 Tagen keine Klage mehr möglich.... die letzte Abrechnung kommt zufällig zu spät.
Wer die vorgelegten Urlaubsanträge & Freizeitkontenausgleiche nicht unterschreiben will wird nachträglich mit schreiben vom Abteilungsleiter beglückt "Anweisung von Urlaub". Das der Arbeitgeber keine Minusstunden und Urlaub anweisen kann muss man nicht unbedingt verstehen. Um den Schreiben nachdruck zu verleiten werden die Schreiben gerne zurückdatiert. Dass die Frankiermaschine da nicht Mitspielt ist nachzuvollziehen. Die Post AGB sehen es auch nicht vor. Dumm ist nur wenn am Briefende steht "ausgedruckt am *echtes Datum*". Die Vorgeschaltete Schweizer Gesellschaft mit gegenseitigen Beteiligungen. Aldi & Lidl lassen grüßen. Betriebsrat fehlanzeige trotz laut Zeitungsberichten 10 000-25000 Mitarbeitern.

Entsendegesetz? Warum soll ich Mitarbeitern über 10€/h bezahlen wenn´s auch für lumpige 7€ geht.

Entgeldfortzahlungsgesetz? Warum für Zeiten bezahlen an denen der Arbeitnehmer krank war. Man könne einfach behaupten er habe gegen den Arbeitsvertrag verstoßen. Man muß sich bis 8:30 beim Abteilungsleiter melden und die vorraussichtliche Dauer angeben. Ein Atest ist ab dem ersten Tag notwendig. Das der Abteilungsleiter erst ca. 8:15-9 Uhr in den Laden reinwatschelt bleibt unerwähnt. Anrufbeantworter? Fehlanzeige. Kennt man bei Persona Service nicht. Es könnte sich ja jemand vor 8:30 Uhr krank melden.

Fahrtkosten nach BGB? Fehlanzeige. Persona Service muss ein Beiblatt mitgeben wo die Rechte des AN vermerkt sind. Herausgeber ist die Agentur für Arbeit. Aber persona zahlt keine Fahrtkosten. Die muss man schon einklagen.

Ausgleichsquittung? Genau ein X und eine Unterschrift und man erhält ein tolles Zeugnis und verliehrt alle Ansprüche gegen den Arbeitgeber. z.B. kann man nicht mehr Klagen und der angesparte Urlaub & Zeitkonto nähern sich von jetzt auf nachher dem Ground Zero.

....

Frankiermaschine am :

Hallo, Die Nice to see Yoru Information. Viele nützliche Ideen und Anregungen auf der Suche durch Blogs machen es einfacher zu finden. Diese Blogs sehr zu empfehlen.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen