Skip to content

Brief Nr. 87

Heute kam mit der Post die schon regelrecht erwartete Auflösung zum ominösen Paket.

Nun – was soll ich sagen... Es ist Werbung für eine neue Online-Community. Mehr verrate ich dazu nicht. Nur, dass ein großes Unternehmen dahinter steckt, dem die Kosten für die Paketaktion nicht wehgetan haben, weshalb ich den "Missbrauch" der Eigendynamik der Blogoshäre verurteile. Eine Firma mit Milliardenumsätzen hätte auch in "richtige" Werbung investieren können.

Trackbacks

Verstand in Gefahr?! am : Absender identifiziert

Vorschau anzeigen
Die Frage nach dem Absender der anonymen Pakete mit Handys, Zahnbürsten und Rasierern ist geklärt.Zwar handelt es sich nicht um eine Organisation wie Scientology oder die NPD, gewisse moralische Zweifel darf man bei einem Gemischtwarenkonzern dieses Kalib

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

dermax am :

Och, die armen :-(

Haben die ernsthaft gedacht, dass die halbe deutsche Bloglandschaft nun ein Link auf ihre coole Online-Community setzt? Oh man...

Lè Patrick am :

Was heißt "Missbrauch"? Es war doch relativ schnell klar, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei den Paketen um virales Marketing handelt, zumindest nicht ausgeschlossen (um nicht zu sagen: möglicherweise recht hoch) ist.

Das Unternehmen hat ein Spielchen gespielt und die Blogosphäre hat mitgemacht, wobei der Laden wohl eine andere Eigendynamik der Blogosphäre unterschätzt haben mag: Ich bin mal gespannt, ob überhaupt jemand den Namen der Community nennt...

Jens am :

Ich find's auch relativ plump - da hätte ich Onsari mehr zugetraut ;-)

Sepp am :

Hallo Björn, sind die Handys funktionstüchtig? Meins hat grad den geist aufgegeben.....
Würde mir gern eins abholen....hehehehe

Joern am :

Steht doch schon überall im Netz, dass es Tchibo ist

Paule am :

Es ging wohl weniger darum Geld zu sparen, als vielmehr um erhoffte neue, bessere Effekte durch die "neuen" Marketingwege.

Drüber berichtet - auch über die Auflösung - wurde ja in der "Szene" hinreichend. Eine gewisse Bekanntheit dürfte also hergestellt sein. Inwiefern das besser oder schlechter mit "klassischer Werbung" funktioniert hätte, bzw. ob das erzielte Ergebnis ausreicht, bleibt spekulativ.

noxx am :

Deshalb haben wir von GoGaming uns solchen Aufwand gespart *JOKINGLY* Haben wir nicht nötig ;-)

michael am :

nicht dass ich diese art werbung gutheisse. nur, dass es werbung ist war klar. wenn also jemand mitmacht und drüber bloggt sollte er nicht im nachhinein jammern, für werbung missbraucht worden zu sein. ist inkonsequent, finde ich.

Kit am :

Das sehe ich auch so.

@ Björn

Wie weit reicht denn jetzt deine Verurteilung und Abneigung gegen diese Aktion? Was machst Du mit dem Inhalt des Pakets?

Piffi am :

Find ich aber gut von "Comunio". So gibts bald ein paar mehr Fussballfans ;-)

Man in Metropolis (MiM) am :

Ja... aber es hat doch schon geklappt, wenn man sich die Artikel in der Blogosspäre ansieht. Wie sprechen und Bloggen darüber... die Idee ist aufgegangen.

Nikko am :

"Facebook" hat doch genug Geld, da tun die paar Handys nicht weh
:-)

latita am :

Mich würde mal interessieren, ob du das Paket auch zurückschicken würdest, wenn du dich missbraucht siehst.

Wenn das alle machen, ist es schon etwas unfair. Ja klar, einfach ungefragt Zeug auf den Weg schicken. Aber letztendlich sollte man dann doch die Annahme verweigern... oder?

Nikko am :

"Facebook" hat doch genug Geld, da tun die paar Handys nicht weh

Andrea.S am :

Ich weiß nicht, was ihr da mit Tchibo, Comunio oder Facebook habt...

Orion ist der Absender der Pakete. Die stellen im Moment eine Lovecommunity auf die Beine. Gefickt eingeschädelt würde ich sagen. :-D

LeSmou am :

watt laberst du denn da für ein schmarrn?

Andrea.S am :

Ach, LeSmou der Troll ist wieder da. Wat haben wir dich vermisst... NICHT.

lllooolll am :

Da isse wieder, die Andrea.S mit ihrem unrasierten Bären :-D Ich sag nur Tom und IP-Adressen. Vllt solltest du dir ein paar Serifen reinrasieren

Andrea.S am :

LOL, der Troll ist auch schizophren. :-D

Heinzer am :

Deinen Bären würde ich gerne mal ordentlich ausschlecken!

Mick am :

http://twitpic.com/hvw

http://www.tchibo-ideas.de/index.php/

was fällt auf? Das es doch Tchibo war ? ;-)

Paul am :

Und wer zur Hölle kennt den/die/das? Ist sicher so ne Proleten-Kacke.

Beate U. am :

jetzt seid Ihr doch uns glatt auf die Schliche gekommen.

Z am :

Nach dem, was man so liest, hat denen das Geld für die Aktion _nicht mehr_ weh getan. Die haben in der Richtung schon so viel Schmerzen, dass das auch nichts mehr ausmacht.

Hannes am :

Drüben, beim Don Alphonso steht die Lösung schon seit einiger Weile parat. Nur, falls es irgendjemanden hier interessiert.

LeSmou am :

da sind die blogger doch selbst schuld wenn sie sich missbrauchen lassen. also nicht jammern, das nächste mal besser machen...
wobei das ende ja so oder so extrem langweilig war. insofern ein astreiner fehlschlag was virales marketing angeht...die community ist so oder so für die tonne

Maik am :

>>> ...weshalb ich den "Missbrauch" der Eigendynamik der Blogoshäre verurteile.


Ihr hebt Euch missbrauchen lassen. Jeder Blogger, der solch ein Paket bekommen hat, machte doch ein "riesen Geschiss" darum.
So nach dem Motto: "Seht her, wie wichtig ich bin!"

Das es nur eine Werbeaktion war, ist doch von Anfang an klar gewesen. Also spart Euch jetzt dieses Gedöns...

Tim am :

blog.agrovibes.de/523-Tchibo-wars.html

Triatops am :

Sehr geil das dieser Konzern das billigste und schrottigste Handy ausgesucht hat, welches es auf dem deutschen Markt zu kaufen gibt.

Die offene Zahnbürste wird niemand benutzen. Müll. Und der Rasierer ist ohne Klingen auch nur Abfall.

Meine Meinung ist gebildet :-D

P.S. Hätten sie die paar Tausend Euro mal gespendet.

Qualitätsfan am :

Interessant, dass die Tchibo-Ramschverkäufer im Rahmen ihrer Müllentsorgungsaktion per Paket gerade Zahnbürsten ihres größten Konkurrenten verschicken, der für den schlechten Erfolg beim Absatz der eigenen tendentiell minderwertigen Produkte verantwortlich sein soll:

http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/Tchibo;art271,2518726

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen