Skip to content

Weihnachtssignal

Diese Anzeige ist mir heute in der aktuellen Lebensmittelzeitung direkt aufgefallen. Ohne Worte...


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

mineuland on :

Och nöööööööö, bitte nicht schon jetzt. Das muß ja nicht sein.

Louffi on :

Nein.

Ich tu jetzt einfach so, als hätte ich das nicht gesehen.

So.

Steffi on :

Ist schon krass ... ;-)
Ich fand es auch immer heftig, kurz nach Ostern schon die Weihnachtsartikel bestellen zu müssen (Sonderaufbauten, etc).
Wobei man sich ja irgendwann dran gewöhnt - was wiederum nicht heißt, dass man es gut findet. ;-)

Juuro on :

Joa, ... da kanns wohl jemand nicht erwarten! ;-)
Die andere Möglichkeit wäre, dass die dort einfach bissl langsam sind! :-)

Klaus Hintze on :

*kreiiiiiisch*
Ok, ein bisschen Vorplanung ist ok aber SO früh?
*kopfschüttel*

Michael on :

Für mich sieht das aus nach Vorstellung für die Herbst-Saison. Wann fängt das denn normaler Weise an ?

Dani S. on :

zu der Anzeige fällt mir spontan nur ein Wort ein:
krank

corac on :

och, demnächst gibt es halt die Weihnachtssachen zu Ostern und der Osterhase sitzt unterm Tannenbaum. ;-) Oder die Feiertage werden dank der Klimaverschiebung angepaßt, also Weihnachten im September und Ostern im Januar.... *haha*

M1 on :

was regt IHR euch alle auf, wir wollen es doch so, denn
die Marktwirtschaft im Kapitalismus wird doch durch Angebot und Nachfrage geregelt oder????????

Zudem bei uns in der Reisebranche kommen ja auch schon bald die Winterkataloge und alles stürzt sich auf die Angebote für die Weihnachts,-und Osterferien 2006/2007. Wo ist da der Unterschied???

Wer möchte, kann aber auch den Ausstieg aus dem
von uns Menschen geschaffenden menschenverachtenden
System proben. Hat jemand gute Vorschläge???

Lion79 on :

ist doch ganz easy einfach in ein Land ziehen wo es kein weihnachten und Ostern gibt. Würde die Türkei empfehlen ist nah genug aber weit genug von Weihnachten und Ostern..

Sylvia on :

wenn das jetzt bald wieder losgeht, dann wäre es doch konsequent weihnachts- + osterartikel das ganze jahr über anzubieten

Katja on :

geil!
ich könnte das zeug jetzt auf der stelle essen :sabber:

Bettina v. Mottenburg on :

Es wird auch höchste Zeit, schliesslich ist in guten 7 Monaten schon wieder Weihnachten und in 3 Monaten wird schon wieder kräftig gebacken.

sigs on :

???Was ist den los??? Hat Bahlsen einen neuen Slogan??

juus on :

ich finde auch eher die namen wie "relaunch" schlimm.

Michael on :

Warum heisst Bahlsen manchmal eigentlich Lohrenz? Dachte die Marke "Bahlsen" sei weg vom Markt und durch Lohrenz abgelöst? Weisst Du da was Björn?

Eve on :

Die Bahlsen-Family ist sich ähnlich spinnefeind wie die Albrecht-Brüder.
Seit 2001 heißt daher die für Chips, Erdnüsse und Salzstangen zuständige Ex-"Bahlsen Picanterie" "Lorenz-Snackworld", benannt nach Lorenz Bahlsen, während Süßkram wie Kuchen und Kekse (geleitet von Werner Michael Bahlsen) weiterhin unter dem alten Namen verkauft werden.

Anonymous on :

Es stimmt nur nicht, daß die Albrechts sich spinnefeind wären. Man war sich nur nicht über Zigaretten einig geworden, ansonsten versteht man sich durchaus noch, auch wenns gerne ein wenig Gestichele von der einen zur anderen Seite gibt.

Eve on :

Oh. Hamm'se sich wieder vertragen? Sonst stand überall, dass sie sich nicht sonderlich mögen.... Najut. Revidiere. "Weitaus spinnefeinder als die Albrecht-Brüder." Besser?

(Oh. Geil. Endlich mal ein leserliches Captcha. Hurra!)

Sven on :

Das ist ganz einfach: Kekse heißen Bahlsen, Chips Lorenz. Sind wohl irgendwie zwei Unternehmen (Erbenteile), die sich letztlich ins Gehege kamen.


Übrigens ist Gubor-Schoki und Brandt-Zwieback eigentlich mittlerweile auch Bahlsen.

Trotzdem vermisse ich als ehemaliger Hannoveraner Sprengel-Schokoladen, die paar Pralinen und Erfrischungsstäbchen reißen es nicht ...

Sagt hier übrigens jemanden der Begriff "Kekskarte" etwas? ;-)

SvenW (neu hier schreibend)

Jürgen on :

Lebensmittelzeitung??? Die gibt's aber nicht am Kiosk

Mitarbeiterin on :

Zitat aus LZ Net: ...die Fachillustrierte...Lebensmittel Zeitung DIREKT wird kostenlos direkt in die Outlets geliefert und von den Marktleitern in den Pausenräumen ausgelegt.

Andre Heinrichs on :

Ihr seid also ein Outlet? Und ich dachte, Björn würde einen SPAR-Markt führen. ;-)

Andre Heinrichs on :

Ah, endlich gibt's wieder Weihnachts-Zeugs zu futtern. ;-)

Wann kommen endlich wieder die vollständigen Weihnachts-Sortimente in den Handel?

(hihi)

Torsten (taxi-blog.de) on :

Das wär echt mal eine geniale Idee. Der Laden, in dem es nur Saisonartikel gibt, und zwar das ganze Jahr über. Die Beschaffung bei leicht verderblichen Waren stelle ich mir etwas kompliziert vor, aber machbar wäre das sicher bei entsprechenden Umsätzen.

"Frau Emma, bitte in die Weihnachtsabteilung! Storno!"

Acivasha on :

Bei uns war im Branchenmagazin auch schon die erste Werbung für eine Weihnachtsbuchaktion zu sehen.
Und meine Kollegin hat ihren Weihnachtsauftrag für Advent-Krams schon vor 2 Monaten abgeschickt.
Und ich- ich habe "Null Bock" auf Weihnachten und werde das erstmal noch ignorieren. Bis August, dann muss ich wohl oder übel auch ordern *augenroll*

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options