Skip to content

Feststellung

Merke: Die Anzahl der eingereichten Krankmeldungen steigt proportional zur Menge der bestellten Ware.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Phil Marx on :

Murphys Gesetz.
Oder das Gesetz des Shopbloggers.

Je nach Ansichtsweise ;-)

ReCon on :

Wenn die Leute vorher wußten, wann wieviel Ware kommt, hat das mit Murphy's Gesetz nicht viel zu tun. Dann ist es einfache Verpisser-Mentalität.

Hiwelt on :

Tja, angewandte Mathematik, Fachgebiet: Wahrscheinlichkeitsrechung.
Das Leben bleibt hart. Dennoch, Kopf hoch!

marcc on :

Das bedeutet, wenn man nichts bestellt wird keiner krank... Was natürlich für einen Laden irgendwann das Aus bedeuten würde. Also müsste man mittels linearer Optimierung herausfinden, welche Bestellmenge die effizienteste Personaldecke mit sich bringt.

cs on :

merke: um/kurz nach fastnacht/fasching häufen sich die krankmeldungen extrem. weil ja alle saufen wollen, aber keiner dafür urlaub nehmen will.

Seraja Ten on :

*g*
genauso gut könnte man behaupten, dass eine Fliege der man alle Beine ausgerissen hat nicht mehr fliegen kann. ;-)

Gruß

jo on :

Na denn, teile den Mitarbeitern doch mal mit, Du wőrdest garnixmehr bestellen, damit keiner mehr kank werden muss.
Wenn der Laden leer ist dürfen Sie dann sogar ganz zu Hause bleiben :-)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options