Skip to content

FRoSTA-Bistro in Hamburg

Gestern Abend fand nun also die offizielle Eröffnung des FRoSTA-Bistros in Hamburg statt. Ich war natürlich pünktlich um 18 Uhr zur Stelle zwar leider erst gegen 19:30 Uhr vor Ort, aber der Laden platzte fast aus allen Nähten.
Nachdem ich erfolgreich am Türsteher vorbeigekommen war, begrüßte mich auch schon FRoSTA-Vorstandsmitglied Felix Ahlers. Obwohl man sich vorher noch nicht persönlich kannte, war das Gespräch mit ihm sehr locker und nett. Ansonsten versuchte ich, möglichst unauffällig zu bleiben, denn außer FRoStA-Mitarbeiter Jens Bartusch, den ich schon letztes Jahr auf der Sail in Bremerhaven kennengelernt hatte, kannte ich ansonsten niemanden der Anwesenden.
In erster Linie redeten wir natürlich über das Thema, das uns überhaupt erst richtig zusammengebracht hat: Die Weblogs. Welche Motivation jeweils dahinter steckt, über technische Aspekte und natürlich auch außergewöhnliche Blogable Events. ;-)
Wir sprachen aber auch über Sortimente und Produktpräsentationen und natürlich die momentan sehr spannende Entwicklung mit SPAR und EDEKA.

Die Idee zum FRoSTA-Bistro finde ich übrigens klasse und den Schritt dahin sehr mutig. In einem Bistro im Grunde nur Fertiggerichte aus der Tiefkültruhe anzubieten ist doch sehr außergewöhnlich. Es werden übrigens die originalen Packungen verwendet, die man auch aus dem Supermarkt kennt - und die Qualität spricht für sich. Die angebotenen Speisen brauchen sich im Vergleich mit in anderen Bistros/Gaststätten angebotenen Speisen absolut nicht zu verstecken und für rund 5 Euro pro Portion liegen sie auch preislich im absolut grünen Bereich.

Von hier aus also noch einmal herzlichen Dank an Felix Ahlers für die Einladung und und ganz liebe Grüße an Restaurant-Managerin Barbara Hinrichs die mit dem Bistro ein paar tolle Ideen umgesetzt hat..


(Barbara Hinrichs und Felix Ahlers - Und damit das Familienfoto auch vollständig wird, hat sich noch Jens Bartusch mit ins Bild geschlichen. Wenn auch unfreiwillig... :biggrin: )

Hier noch ein Blick in die "Küche": Die Mahlzeiten werden vor den Augen aller Gäste mitten im Bistro zubereitet. Es gibt keine Geheimniskrämerei und das macht die ganze Sache noch sympathischer.




Trackbacks

Tux-User am : Frosta Tiefkühlkost

Vorschau anzeigen
Angeregt durch die Kommentare vom Shopblogger Artikel zur Forsta- Bistro Eröffnung, habe ich mich heute dazu entschlossen mal eine Packung "Hänchen Curry" zu kaufen. Bisher hab ich um Tiefkühlprodukte (Tiefkühlpizza ausgenommen) immer eine

Compyblog am : Besuch im Frosta-Bistro

Vorschau anzeigen
Angeregt durch Björns Bericht von der Eröffnung des Fosta-Bistros und durch diverse Berichte im Frosta-Blog (unter anderem diesen hier), hatte ich schon etwas länger vor, mal im Frosta-Bistro essen zu gehen. Heute habe ich das dann auch wahr gemacht.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

André am :

Hmm. Lecker. Irgendwie fängt da gleich mein Magen an sich zu melden.

dike am :

ich glaube, ich fahr gleich mal nen Frostaprodukt kaufen. Ich hab nämlich heute frei und im Kühlschrank herrscht gähnende Leere.
Auf TK-Pizza hab ich beim besten Willen überhaupt keine Lust und ich muss zugeben, dass ich noch nie etwas von Frosta gegessen habe.
Na dann lasse ich mich mal überraschen.

Eve am :

Nachholen, unbedingt!! Das Zeugs ist jeden Cent wert.

Ich empfehle die gesamte Bandbreite der "traditionellen" Gerichte, besonders die Landhauspfanne, dann das Bami Goreng, das Mangocurry, Schlemmerfilet "California" oder "Mediterran", Piratenstäbchen. Oder probier mal bitte die Fischpfanne Marseille und sag mir dann, ob sie lecker war! :-) Da schleiche ich momentan die ganze Zeit drumrum und trau mich nicht...
Andererseits: bisher ist mir nichts von FRoSTA untergekommen, das nicht *lecker* bis *IRRSINNIG LECKER!!!* gewesen wäre....

Andre Heinrichs am :

Toll, jetzt hab ich Hunger.

Mal schauen, ob ich das in meinem Urlaub noch schaffe, da mal essen zu gehen.

André Fiebig am :

Ich glaube, der Koch spricht dafür, dass es schmeckt. ;-)

BerndderHeld am :

Bei uns in Gütersloh gab es vor Jahren mal etwas ähnliches. Dr Oetker (in Bielefeld ansässig also gleich um die Ecke) hat in einem Bistro/Snackbar/Pizzaria Tiefkühlpizzen angeboten. Gleichzeitig haben sie wohl dort auch neuentwicklungen direkt am Kunden getestet. Es wurde aber wohl insgesamt nicht gut angenommen weil die Preisgestaltung auch nicht passte (zu teuer).

bee am :

Da die meisten Bistros u.ä. Lokalitäten auch nur Convenience-Produkte in die Mikrowelle schieben, wundert mich nicht, dass das Frosta-Bistro da qualitativ mithalten kann.

Ich mag die Frosta-Produkte im übrigen sehr gerne, wobei ich die Grundzutaten bevorzuge und selber koche. Fertigprodukte sind doch irgendwie immer Einheitsgeschmack, auch wenn sie frei sind von irgendwelchen Geschmacksverstärkern & Co. Immerhin krieg ich so Bio-TK-Ware, wenn das Kochen mal schnell gehen muß.

Xaver am :

Aufm Weltjugendtag gabs auch Frosta, mir hats geschmeckt :-)

Christian am :

Ihr seid gemein, die Läden haben inzwischen schon zu, jetzt muß ich wohl bis morgen warten und auch mal in der TK-Abteilung nach Frosta-Produkten auf die Jagd gehen :-)

Jens Bartusch (FRoSTA) am :

Guten Tag Björn Harste,

es war ein schöner Abend und wir haben uns gefreut, dass Sie zur Eröffungs-Party gekommen sind.
Ich fand unser Gespräch sehr interessant, denn ein so direktes und umfangreiches Feedback zu unseren Produkten und insbesondere die Bedürfnisse des Handels habe ich eher selten - mit Ausnahme unseres FRoSTA Blogs.

Bis bald mal wieder
Jens Bartusch

Jens Bartusch (FRoSTA) am :

@Compyblog
"... hatte ich schon etwas länger vor, mal im Frosta-Bistro essen zu gehen. Heute habe ich das dann auch wahr gemacht. "

Und wie wars?

Andre Heinrichs am :

Die Antwort darauf steht auch bei mir im Blog (Link siehe oben), und lautet (ich zitiere mich einfach mal selbst): "Da ich keinen 'Bewertungszettel' ausgefüllt habe, kann ich ja hier meine Bewertung veröffentlichen: Sehr lecker und definitiv empfehlenswert."

Jens Bartusch (FRoSTA) am :

... vielen Dank für das Feedback. Das freut uns - werde ich an die Bistro-Crew und die Produktentwicklung in Bremerhaven weitergeben.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen