Skip to content

Kommissionsrückgabe mit Überraschung

Eine Kundin hatte für eine Feier eine größere Menge Getränke gekauft und wir hatten vereinbart, dass sie von dem Alkohol (Bier, Wein und Prosecco) die nicht benötigten Mengen zurückgeben darf. Dass sowohl die Wein- als auch die Prosecco-Flaschen Schraubverschlüsse haben, sorgte mit ihrer Wiederverschließbarkeit noch für großes Erstaunen.

Wir standen an der Kasse und ich war dabei, zusammen mit einem Kollegen die Gutschrift für die Ware zu erstellen. Plötzlich hatte ich aus dem Augenwinkel das Gefühl, dass in einer der Weinflaschen etwas weniger drin war als in der daneben. Erst deswegen sah ich näher hin und da offenbarte sich die große Überraschung, vor allem für die Kundin: Den größten Teil der Flaschen durfte sie wieder mitnehmen, da sie zwar alle zugeschraubt, aber eben auch angebrochen waren.

Kleiner Praxistipp: Nächstes Mal nicht alle Flaschen gleichzeitig hinstellen, wenn man sich die Möglichkeit offen lassen möchte, sie zurückgeben zu können. ;-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

e.g. John Doe on :

Oder bessere Gäste einladen, die sich zu benehmen wissen ;-)

John Doeer on :

Du gehst also als Gast einer Party immer zuerst durch den Ganzen Garten/ das ganze Haus um zu schauen, ob ggf. irgendwo noch eine angebrochene Flasche deines Getränkes steht? Wenn ein Gastgeber die Flaschen offen hinstellt (das ist jetzt zwar auch nur eine Annahme), dann muss man auch damit rechnen, dass diese geöffnet werde ;-)

Panther on :

Oder einen Gastgeber, der das Präsentierte auch zu tragen bereit ist und keine Masse auf Pump vortäuschen will.

Hendrik on :

Die Kategorie „Bösewichte“ passt wohl eher als „Kunden“. Das assoziale Verhalten, welches hier beschrieben wird schockiert mich jedes Mal aufs Neue. Hausverbot wäre angemessen.

Santino on :

Es heisst „asozial“.

Zurück zur Schule wäre angemessen.

Nicht der Andere on :

"Assozial" ist die späte Rache dafür, daß der asoziale Asi heute flächdeckend als "Assi" betitelt wird und für den assistierenden Assi nur noch der "Asi" übrig bleibt.

wupme on :

Na projezierst du wieder auf andere? 8-)

Raoul on :

Es wird zwar tatsächlich keine Absicht gewesen sein, da sie sonst alle Flaschen aufgefüllt hätte, aber das ist nun wirklich schon sehr, sehr dumm. Wenn man Lebensmittel schon zurückgibt, achtet man doch zumindest auf Unversehrtheit der Verpackung.

Santino on :

Oder halbvolle Flaschen wurden auf „voll“ zusammengekippt, in der Hoffnung, dass es niemand merkt.

Jdo on :

Mich schockiert eher dass nicht darauf geachtet wurde, dass der Verschluss intakt ist. Das erwarte ich als Kunde schon, dass da niemand anders an der Flasche herum gefummelt hat.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.