Skip to content

Die kann kaputtgehen!!!111einself

Ein kleiner Junge, vielleicht drei oder vier Jahre alt, sprang auf unserem Alublech herum, das wir am Eingang als Rampe für Anlieferungen benutzen. Das Blech lag dort gerade, denn unser Getränkelieferant stand vor der Tür und hat seine Paletten abgeladen, die er mit einem elektrischen Hubwagen bewegte und über das Blech in den Laden schob. So ein Fahrzeug wiegt mitsamt der geladenen Getränkepalette locker eine dreiviertel Tonne.

Der kleine Junge fand die schräge Fläche lustig und hüpfte darauf herum, während der Fahrer gerade auf der Ladefläche seines LKW stand und Ladung umsortierte.

Als die Mutter den Jungen auf dem Blech entdeckte, zog sie hin hektisch weg und ermahnte ihn, vorsichtig zu sein. Er soll da nicht so herumspringen, weil die Rampe kaputtgehen könnte.

Ich sagte dazu nichts und vielleicht war es tatsächlich nicht nur eine Ausrede / Notlüge, um den Jungen zum Weitergehen zu ermutigen. Oder sie dachte ernsthaft, dass seine vielleicht 20 kg da irgendeinen Schaden verursachen könnten und wollte kein Risiko eingehen. Natürlich wäre da nichts passiert, aber die Vorstellung, dass er da mit seinen kleinen Füßen eine Delle reintreten könnte, fand ich niedlich. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Sven on :

Ich wäre ja vor allem happy und dankbar, daß die Mutter ihren Nachwuchs unter Kontrolle hat. Heutzutage ist es ja fast normal, daß irgendwelche Gören freudestrahlend alles und jedes zerstören während Mami freudestrahlend danebensteht und dann ausrastet, wenn man Einhalt gebietet.

MuttiM on :

Auch noch im Griff von Mutti?

Silvan Theiß on :

Ich finde die Art von Eltern gut, die scheinbar ihre Kinder dazu anhalten fremderleuts Eigentum zu achten. Besser als die andere Sorte die ihre Kinder nicht auch nur im Ansatz im Griff hat das scheinbar auch nicht will.

Leerer on :

Anscheinend kennst Du die Bedeutung des Worts scheinbar nicht...

MuttiM on :

Auch noch im Griff von Mutti?

Silvan Theiß on :

Nein, da Mutti schon ein paar Jahre tot ist, Ich finde es nur gut, wenn Eltern ihre Kinder zumindest ein wenig erziehen, damit der Supermarkt nicht als Abenteuerspielplatz verwechselt wird.

Wisser on :

Bullshit. Mutti weilt gerade in Washington.

Oh(be)ligs on :

Vielleicht, aber nur vielleicht, will die Mutter aber auch einfach nicht, dass das Kind auf fremder Leute Eigentum herumspringt und Lärm macht?

Das wäre ja selbst heutzutage zumindest theoretisch denkbar.

eigentlichegal on :

Der Umkehrschluss wäre dann: Solange man - nach bestem Wissen und Gewissen über Physik und Materialkunde - davon ausgeht, nichts zu beschädigen, darf man überall drauf rumtrampeln.

Da halte ich ein pauschales "Man macht das nicht, weil da was kaputt gehen könnte (und sei es die gute Laune des Eigentümers), egal wie wahrscheinlich das im Einzelfall ist" ohne jegliche komplexe Differenzierung für die viel einfachere Lektion.

Wissenschaftler on :

Zu viele einfache Lektion bei männlichen Nachkommen beenden die Blutlinie.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.