Skip to content

Würstchen in der Tasche

Ein Typ hat hier im Laden lange Finger gemacht und unter anderem Wiener Würstchen aus dem Kühlregal geklaut. Er hat dabei jedoch nicht die Packung als ganzes eingepackt, was ja der einfachste Weg gewesen wäre, sondern die Folie aufgerissen und die feuchten Würstchen lose in seine Jackentasche gestopft.

Sehr lecker.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

CP on :

Bäh. Da ist man ja schon nah dran dem erst einmal zu erklären wie die Warensicherungsanlage funktioniert... :-P

TOMRA on :

Das wird wohl eher eine sogenannten Pock(et)wurst gewesen sein. :-D

TheM on :

Vielleicht hatte er ja nur Angst, dass irgendwo ein Sicherheitsetikett versteckt war, oder er hatte einfach nicht so viel Hunger, um ne ganze Packung stehlen zu wollen.

egal on :

Dann ist er sicher das kein Sicherungsetiket auf den Würsten ist.


Aber ob es das wert ist..
Ich will mir gar nicht vorstellen wie die Jackentasche aussieht.

Klodeckel on :

Vielleicht für seinen vierbeinigen Freund, der draußen in der Kälte angebunden war? :-)

eigentlichegal on :

Sei froh dass du den Bratfisch in der anderen Tasche nicht gefunden hast

Capablanca on :

Anders als diejenigen Diebe, die gezielt hochwertige und als Hehlerware beliebte Produkte klauen, hatte dieser Mensch vielleicht einfach nur Hunger und kein Geld. So etwas soll es geben.

Ich bin mal gespannt, ob all die, die sich Ende 2020 hier tagein, tagaus über die sozial Schwachen auslassen, das Ende 2021 immer noch so vollmundig tun, nach einem weiteren Jahr "Pandemie" bzw. "Maßnahmen" zu deren Eindämmung.

Ein paar Millionen dürften es schon sein, die auf der Straße landen, wenn es noch ein Weilchen so weitergeht - und es geht noch viele Weilchen so weiter.

eigentlichegal on :

und wenn man Hunger hat, dann steckt man sich Würstchen ohne Verpackung in die Tasche?
Wo ist die Logik oder der Zusammenhang?

Wenn er sie in den Mund gesteckt hätte, könnte ich deinen Kommentar ja nachvollziehen.

Timo Gruff on :

Sicher hast du irgendeine Basis für Deine Zahl? Wär echt interessant, weil bisher hab ich dazu gar nix gefunden.

Nicht der Andere on :

Auch ohne Geld muss man doch angesichts von Suppenküchen, Bahnhofsmissionen, Tafeln, Foodsharing, Fairteilern und anderen Einrichtungen nicht hungern.

Nicht der Andere on :

Immerhin kein Hehlergeschäft, sondern Eigenbedarf.

eigentlichegal on :

Das ist das, was du denkst.
Für unverpackte Würstchen bekommt man halt nur weniger Geld.

Jan Franck on :

Es gibt in Bremen mehrere Laden, wo es Hot Dogs für 1€ gibt - die wollen schließlich auch mit Ware versorgt werden.

Horstie on :

Kommen jetzt Warensicherungen direkt an die Würstchen?

Jojo on :

Hatte er auch den Senf lose in einer Tasche?

eigentlichegal on :

Das hat Björn auch erst gedacht
...aber das war gar kein Senf

Georg on :

Der hätte sofort in den nächsten Hundezwinger gehört....... https://cosgan.de/images/midi/teufel/a020.gif

Hans on :

Wenigstens gibt das gute Geschichten für den Blog!

Habe bei den Kommentaren hier mehrfach gelacht, danke dafür :-). Vielleicht kannst du mal Reaktionen auf Kommentare einbauen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.