Skip to content

Lustige Strichcodes – 291

Strichcode, aus dem Gemüse wächst, den wir auf einer Packung "Kühne Enjoy Knusper-Erbsen" entdeckt haben.

Der Barcode ist eine schöne Bereicherung für diese Kategorie, aber das Produkt irgendwie nicht für unser Sortiment. Habt ihr die Erbsen mal probiert? Mochtet ihr die ernsthaft? Irgendwie sind die sehr gewöhnungsbedürftig. Ich mag ja Erbsen, aber als Snack sehe ich in denen keine große Zukunft.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

eigentlichegal on :

Was soll das für Pflanzen darstellen?

Hans Knutsen on :

Vogelfuß (links), adipöses Kaninchen, Lindt-Kugel (Weiße Schokolade), Vogelfuß (rechts), Erdbeere (absurd!), stark behaarte Hoden, Blumenvase.

Gast on :

Ich kenne diese "Knuspererbsen" nicht, aber Erbsen als Snack können sehr lecker sein. Ich bin vor 25 Jahren zufällig in Hong Kong über Erbsen mit Wasabi gestolpert, und war schockverliebt.
Es hat dann einige Jahre gedauert, bis es die auch hier gab. Ich finde die immer noch gut.

TOMRA on :

Gibt es schon gefühlt mindestens 10 Jahre in besser sortierten Asia-Läden z.B. in Blechdosen von KAO (?) aus Thailand.
Weniger gehaltvoll als die verbreiterte Variante mit Erdnüssen.

eigentlichegal on :

Wasabi ist so ähnlich wie ein Zwiebelsößchen von Gutemine: Damit kann man sogar Hinkelsteine essen.

Mitleser on :

Das habe ich bei uns noch nirgendwo gesehen, aber das wundert mich nicht, bei uns dauert es eh immer ewig, bis neue Produkte bei uns in den Regalen stehen.

Marco on :

Ich kenne tatsächlich auch nur die Wasabi-Erbsen. Die finde ich auch ganz gut, aber eher den Wasabi als die Erbsen... (siehe eigentlichegal: „mit Wasabi kann man auch Hinkelsteine essen“)

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options