Skip to content

Das Klicken der Handycam

Eine Kollegin hatte sich verschrieben und dabei einen für mein subjektives Empfinden ganz niedlichen Fehler gemacht. Ich fand das ziemlich putzig, nahm mein Handy zur Hand und es folgte das, was folgen musste: Klick!

Blitzartig knuffte eine Faust freundschaftlich in meine linke Schulter: "Jaaaa, hau das gleich ins Blog rein und stell mich bloß vor der ganzen weiten Welt."

Klar, kennst mich ja. :-D

Und damit ihr nicht doof sterben müsst: Sie hatte eine Kassenabrechnung aus dem Markt in Findorff geschrieben und dort bei der Kundenanzahl wie schon bei den zuvor geschriebenen Werten gewohnheitsgemäß ein Komma mit zwischen die Ziffern geschrieben. So hatten wir dann nicht 587 Kunden, sondern nur noch fünf und einen vermutlich ziemlich zerquetschten.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Herme on :

Äh ja, lustiiiiig :-|

HackFresse on :

Full Ack.

Anonymous on :

Android? Nimm OpenCamera. Ist OpenSource und das dämliche Klicken kann man deaktivieren 8-)

Nicht der Andere on :

Der eine Kunde zählt lediglich zu fast acht Neuntel, weil er etwas mehr als ein Neuntel seines "Einkaufs" nicht bezahlt hat.

Alauner on :

Fragt sich was schlimmer ist; das lustig zu finden oder zu glauben andere würden das auch lustig finden wenn man es ihnen erzählt.

Anonymous on :

Ich glaub, am schlimmsten ist es wenn ein Kommentarschreiber der Meinung ist, bestimmen zu können, was andere lustig finden sollten oder nicht...

Jon on :

Ähm. Hmm. Nö, daneben!

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options