Skip to content

Was man mit Kugel darf und was nicht …

Eine Kollegin kam mit einer Packung Gouda in der Hand zu mir ins Büro und wollte wissen, ob der Käse wohl aus pasteurisierter Milch hergestellt wurde. Ich kenne es eigentlich nur so (gibt es auch anderen Gouda?), aber netterweise stand auch auf der Zutatenliste des Käses, dass er aus "pasteurisierter Kuhmilch" hergestellt wurde.

Damit es nicht zu Missverständnissen kommt, ging ich selber zu der offensichtlich schwangeren jungen Frau und sagte ihr lächelnd, dass der Käse aus pasteurisierter Milch besteht. Sie nahm die Packung entgegen und warf sie hektisch wieder zurück ins Kühlregal. Meinen vermutlich irritierten Gesichtsausdruck versuchte sie wegzulachen: "Hihi, ich bin ja schwanger, wissen Sie? In der Schwangerschaft darf man ja keine pasteurisierte Milch. Das ist gefährlich." Sie bedankte sich und wandte sich ab.

Nein, Mädel, du darfst sollst keinen Rohmilchkäse essen, da darin Keime wie Salmonellen oder die von Firma Wilke bekannten Listerien stecken könnten, die zu ernsthaften Erkrankungen führen können.

Zurück im Büro sagte ich der Kollegin, dass die Kundin den Käse nicht wollte, weil der ja pasteurisiert wäre und sie das nicht dürfe. Und dass das natürlich Unsinn ist. "Dann sag ihr das doch", bekam ich als Antwort. "Nein!", entgegnete ich energisch.

Ich bin doch nicht lebensmüde und diskutiere als Mann mit einer Schwangeren, die sich offenbar ihren Speiseplan schon genau überlegt hat, darüber, was sie essen darf und was nicht. Nee, nee, ich hänge an meinem Leben.

Das konnte sie dann aber nicht auf sich sitzen lassen und hat die mit dem Kugelbauch dann von Frau zu Frau aufgeklärt und letztendlich war sie überzeugt und hat den Gouda gekauft. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Matthiasausk on :

Feigling!
Ein Mann muß tun, was ein Mann tun muß!

( Und freilich kann man Gouda auch aus Rohmilch herstellen. Würde ja schließlich vor dem Einfall des Herrn Pasteur auch schon so gemacht. Aber heutzutage gibt's bestimmt eine EU- Goudaverordnung, in der man das nachlesen kann )

Michael K. on :

Genau, ich stelle mir gerade bildlich ein Gespräch von Kugel zu Kugel vor :-). Meine Frau wurde im Treppenhaus von den Nachbarn gefragt, wann es denn soweit ist, ... sie ist aber gar nicht schwanger und mit eingefrorenem Lächeln unentspannt in den Tag gestartet.

Pupsi on :

Ja, du darfst dies nicht, du darfst das nicht, das musst du so und so halten... Das ist was, was mich in der Schwangerschaft so richtig ankotzt.

Die meisten der Verbote was man alles nicht so dürfe kommen dann von Leuten, die dir essen mit Alkohol ungefragt unterjubeln ("war ja nur ein Schlückchen drin! Außerdem trinkst du ja auch Kaffee!")

Die Empfehlungen werden auch überall ein bisschen variiert, ist also kein Wunder, dass Frauen da verunsichert sind. Mal ist Salami ein Todfeind, dann wieder okay.

Nach anfänglicher Irritation hab ich mich entschlossen, alles außer Alkohol und Tabak nach Lust und Laune zu mir zu nehmen.

Hang on :

Die Folgen trägt eh die Allgemeinheit ...

Michael K. on :

... was Alkohol und Tabak angeht auf jeden Fall.

Witzig auch solche Kommentare, wie "Vater Staat zahlt alles", wenn ich mit einem Rollstuhlkind einkaufen bin. Sprach's und zog morgens mit Bier und Tabak von dannen.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options