Skip to content

UVV am Kabelkanal

Auf Leiter und Milchkisten balancierend Kabelkanäle an die Decke im Lager schrauben. Wenn das der Chef sieht, ohauaha, das gibt Mecker von Eckaaaaat … :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Josef on :

Das sieht gefährlich aus.
Hier Hals- und Beinbruch zu wünschen wäre makaber.
Eva wie oft du das noch machen willst, mach es bitte nicht einmal _zu_ oft.

Josef on :

Eva sollte egal heissen. Sch... Autokorrektur!

Helmut on :

Jeder Unfall beginnt damit, dass jemand etwas tut, was er nicht hätte tun sollen.

Nicht der Andere on :

...im Fall des Falles fällt man zumindest nicht überraschend, sondern ist schon darauf eingestellt.

Ist ja mal wieder nichts passiert, aber sich 'nen Meter von der Leiter abzuspreizen und auf 'nen untergewichtigen, schmalen Stapel abzustützen sucht aber schon seinesgleichen. Wäre ja zudem 'ne Sachen von Sekunden gewesen, die Stapel von der Wand wegzuziehen, wenn man an selbige ran will. Da wundert man sich schon ein ganz klein wenig...

Josef on :

Mag ja sein, dass man auf den Sturz irgendwie gefasst ist, aber es kann auch sein, dass man trotzdem nicht mehr verhindern kann, dass man sehr unglücklich fällt und sich z.B. an den Getränkekisten ein paar Rippen auf einmal bricht.
Dann hat es sich erstmal für ein paar Monate ausgeturnt.
An Schlimmmeres will ich gar nicht denken.

Alexander M. on :

Das sind die Ereignisse, bei denen man sich danach beim Ausfüllen der Unfallmeldung für die BG fragt, wie man das am Besten formuliert, damit es nicht nach Fahrlässigkeit klingt. ;-)

Rosco on :

Und später dann:

Sparkind:
Papa, wie ist es damals passiert, das du in den Rollstuhl kamst?

Sandra on :

"Wenn es ganz schnell gehen soll, dauert es anschließend ganz lange."

Haustürbenutzer on :

Leider ein wahres Wort.

Santino on :

Genau wegen einer ähnlichen Aktion ist vor ca. 30 Jahren der Vater eines Freundes verstorben. Schädelbruch.

Der hatte zwei dieser Leitern, ein Brett drüber und auf dem gearbeitet.

Und das sah noch sicherer aus als das hier...

Nicht der Andere on :

Erinnerst mich daran, daß der Freund eines Freundes letztes Jahr ebenfalls bei einem inhäusigem Leiterunglück ums Leben gekommen ist. Ist im Schnitt sicher nicht unerheblich, ob man aus 1,5m oder aus 3m stürzt. Aber Pech haben kann man auch aus geringerer Höhe.

example on :

in meiner Jugend hätte ich sowas evtl auch gemacht. Mit 40 hat die Vernunft eingesetzt :-P

wupme on :

Bei uns hat das mal der Sicherheitsbeauftragte so gemacht, nur dass sein Fuß nicht auf Getränkekisten stand, sondern auf einem Rollwagen.....

Das Bild hab ich heute noch im Handy, falls der mal wieder meint unnötig rumscheißen zu müssen :-)

Helmut on :

Der Fragebogen der BG wird in etwa so aussehen:

1. Beschreiben Sie den Unfallhergeng
2. Hat der Versicherte die vorgeschriebene persönliche Schutzausrüstung benutzt?
3. Hat der Versicherte die einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften beachtet?
4. Entsprachen die eingesetzten Gerätschaften den einschlägigen Unfallverhütungsvorschriftenß
5. War der Versicherte zu den einschlägigen Unfallverhütungsvorschriften unterrichtet?
6. Welche Maßnahmen wurden getroffen, um derartige Unfälle in Zukunft zu vermeiden?

Kristian on :

Die Faulheit kennt keine Grenzen. In der Zeit, Foto und Blogeintrag zu verarbeiten, wäre das bissl Zeugs fix beiseite geräumt gewesen.

Kristian on :

Die Faulheit kennt keine Grenzen. In der Zeit, Foto und Blogeintrag zu verarbeiten, wäre das bissl Zeugs fix beiseite geräumt gewesen.

Tom on :

Ein "Fix-beiseite-Räumen" wage ich zu bezweifeln ... Die Ecke sieht auf dem Foto so aus, als wären weit und breit keine zehn Quadratzentimeter freier Platz mehr auf dem Boden. - Sicherheitstechnisch muss man die Aktion also auch mit der Sturzgefahr beim Wegräumen der Kisten abwägen.

Mark on :

Die rote Weste auf dem Bild erinnert mich an meinen heutigen Edeka-Besuch. Hier in Aachen in einer recht neuen Filiale (Mitte 2018 eröffnet/umgezogen) werden schwarze Westen getragen, die vorne das gelbe E haben und hinten den Schriftzug "Wir [Herz] Lebensmittel". Im Sommer auch oft hellgrüne Edeka-Shirts.

Die Westen sehen nett und funktionell aus. Die Cord-Westen, die letztens hier im Blog gezeigt wurden, sahen dagegen etwas "altmodisch" aus. Bei Interesse vielleicht mal bei Edeka Walter in Aachen-Brand nachfragen. Die Telefonnummer lässt sich leicht ergooglen.

Alb on :

Hochmut kommt buchstäblich vor dem Fall.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options