Skip to content

EKW auf dem Gehweg

Seit drei Tagen steht vor dem Laden ein fremder Einkaufswagen. Niemand kümmert sich darum und niemand hat Mitleid und bringt ihn wieder nach Hause. Aber immerhin hat er es noch nicht zu uns in den Laden geschafft. Seit wir die dunklen Wagen haben, ist bei sowas die Verwechselungsgefahr hoffentlich ohnehin etwas kleiner.


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

mia on :

was machst du denn mit ihm, wenn er doch zu dir kommt?

und, gehört ja mittlerweile offenbar zwingend zu jedem beitrag: was könnte man hier für eine moralkeule mit einbauen? hmm.. "jörn diskriminiert EKW wegen ihrer farbe"?

Nicht der Andere on :

Ruft man als Supermarktbetreiber denn nicht mal kurz den nächstliegenden Markt des Griffaufdrucks an?

Björn Harste on :

Steht dort, dass wir das nicht getan haben? Manche holen ihre Wagen eben ab und mache interessiert es nicht. Und bei diesem scheint das Interesse an einer Rückführung eher nicht vorhanden zu sein.

Nicht der Andere on :

"Nicht" stand dort natürlich nicht, genau wie auch nicht "nicht nicht". (;

Hatte mich nur gewundert, wenn der Fremdwagen einerseits verbloggt würde, der Fremdwageneigentümer aber keine Minute wert wäre.

Danke für Aufklärung, Entertainment & Moral! (:

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options