Skip to content

Weiter geht's …

Die Funkstille in den letzten Tagen waren die meisten von euch vermutlich schon gar nicht mehr gewohnt. Das Konzept "Privatleben" musste nach den aufreibenden letzten Wochen mal wieder zwingend gepflegt werden und hatte natürlich Vorrang vor sämtlichen anderen Aktivitäten.

Das Material für die neuen Leuchten hatten wir nach der Lieferung noch auf die Kühlregale gestapelt. Sieht zwar nicht so geil aus, aber die rund vierzig jeweils knapp vier Meter langen Schachteln stehen da oben sicher und vor allem nicht im Weg. Mit der Montage der neuen Lichtbänder verschwinden die Kartons ja ohnehin nach und nach.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

eigentlichegal am :

" aber die rund vierzig jeweils knapp vier Meter langen Schachteln stehen da oben sicher"

Ich bin auf den Fluch auf die verdammten Ladendiebe gespannt, wenn beim Nachzählen nur noch 35 Schachteln da sind.
"Wer macht sowas? Und wie????"

Michael am :

Und ich auf den Blogeintrag vom Sparkind in 20 Jahren, wenn es dann um die Fundstücke hinter den Kühltruhen geht nach der nächste Renovierung... :-D

scorpiolly am :

Köstlich, danke, du hast soeben für einen Lacher bei mir gesorgt.
:-D :-D
(auf denglisch: Jumäke Meidee)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen