Skip to content

hcsielfthcurF tim

Ich hatte mir das Produkt nie so genau angesehen, aber dann fiel es mir doch auf: Auf den Orangina-Etiketten macht die Unterzeile "mit Fruchtfleisch" einen Kopfstand. Soll das so? Ist das Absicht? Oder hat sich da jemand einen Spaß beim Layout gemacht oder ist das sogar die Rache eines verärgerten Mitarbeiters, der für das Etikettendesign verantwortlich war? Hmm …



Auch die Hersteller-Website brachte zunächst keine hundertprozentige Klarheit. Da steht "mit Fruchtfleisch" richtig herum, die überkoppe Schreibweise scheint also nicht zum Standarddesign zu gehören. Außerdem steht dort "Dreh's doch mal um.", was ein Hinweis auf die laufende Werbekampagne ist.

So ganz verstanden habe ich es nicht, vermutlich hat es mit dem Aufschütteln von Haut und Knochen des Fruchtfleischs zu tun. Auf jeden Fall ein Hingucker. :-)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Alexander M. am :

Das hängt definitiv mit dem Fruchtfleisch zusammen. Man muß Orangina ja eigentlich schütteln oder zumindest einmal umdrehen, damit sich das verteilt.

eigentlichegal am :

??s??l????n?? ???

eigentlichegal am :

Ah, Schade. Hat nicht geklappt. Kann eigentlich gelöscht werden.

Hanz Dampf am :

???, upside down unicode geht hier halt nicht. :-)

Martin am :

Die Brauerei Hoepfner hat beim Bier „Kräusen“ das Etikett „falsch rum“ bedruckt. Da gehts darum, dass so symbolisiert werden soll, dass man es vor dem trinken kurz aufschütteln soll.

Siehe hier erstes Bild:

https://www.bier-universum.de/datenbank/marken_und_biersuche/detail/beerdb/hoepfner-kraeusen-621.html

Glenn am :

Musst du schütteln! sagt die Werbung.
Und dieser Clip hier erklärt das ganz gut:
https://youtu.be/F3MMoQ-eoI8

Raoul am :

Keine Ahnung warum, aber Orangina schmeckt einfach am Besten aus der kleinen Glasflasche. Der Hersteller erklärte mal, das läge daran, daß die Leute die kleinen Glasflaschen ganz automatisch schütteln, die Dosen & PETs dagegen nie. Habe das somit mal verglichen und muß sagen: Das stimmt so nicht!

Und ich finde es äußerst schade, daß es in Deutschland sogar über's Internet völlig unmöglich ist, an die Sorte "Orangina Tropical" heranzukommen. Hätte die gerne mal probiert.

Josef am :

Mir fallen gleich sehr viele Gründe ein, warum es nur aus der Glasflasche schmeckt:
wenig, nur 200ml, Inhalt. Genuss HAT ein Limit. Gerade bei so einer Zuckerbrühe.
Kohlensre. bleibt bei Glas wie bei Blech im Getränk, Sauerstoff kommt nicht rein
Und letztendlich lebt orangina bei uns von den Urlaubserinnerungen. Die kleine Glasflasche, und nicht Blechdose oder pet, eine Bar in Südfrankreich an einem warmen sonnigen Tag usw...
Den Effekt, dass das Urlaubsmitbringsel daheim nicht mehr so gut schmeckt kennt doch jeder. Und wenn dann noch die Verpackung eine ganz andere ist...

Raoul am :

Tendenziell würde ich Dir zustimmen, aber ich trinke die auch hier in Deutschland sehr gerne aus den kleinen Glasflaschen und auch in Frankreich im Urlaub sehr ungern aus Dosen.

Ansonsten ist da aber schon was dran.

Joachim Seitz am :

Orangina vor dem Öffnen immer kurz umdrehen (nicht schütteln!) um das Fruchtfleisch ein bisschen zu verteilen. Die umgedrehte Schrift soll euch Nordlichter daran erinnern, hier im Südwesten (nur ein paar Kilometer von Frankreich entfernt) ist Orangina schon länger verbreitet, da weiß man das auch so ????

Joachim Seitz am :

Die Fragezeichen sollten ein Smiley sein ;-)

Klodeckel am :

Warum nicht schütteln?
Geht dann das Fruchtfleisch kaputt oder was? :-)

Basti am :

Ein Werbespruch von denen vor ca 15 Jahren:

Erst schütteln, dann Geschmack

So oder so ähnlich

Schüttelbecher am :

Irgendwie Broken by Design, dass man es schütteln muss müssen die immer und immer wieder erklären:

1974 den Franzosen
https://www.youtube.com/watch?v=CfZIL2S5CIw

Späten 80er den Briten
https://www.youtube.com/watch?v=Iord1plb1gk

1993 den Nordafrikaner (wobei Orangina in Algerien zuerst auf den Markt kam)
https://www.youtube.com/watch?v=wtQ_aFjcTj8

2014 dann wieder den Franzosen
https://www.youtube.com/watch?v=iyc8mJlmv4s

und jetzt halt den Bremischen Nordlichtern und dem Rest der Welt.

Alauner am :

Was kann man daran nicht verstehen?

Alauner am :

Und natürlich ist es auf der Website richtig herum. Monitor zu drehen bringt nicht so wirklich etwas.

Sven am :

Ein WWW (wertloser Werbewichtel) freut sich: Sein Konzept ist aufgegangen, man spricht über die Scheiße....

Hanz Dampf am :

Plumper geht Werbung in einem Blog wohl nicht.

Peter am :

Was gibt es da nicht zu verstehen. Oder hast du nur einen Aufmacher für den Werbe-Post gesucht? Schwer von Begriff oder dreist?

Thomas am :

Weshalb dem Bjarne seine bezahlten Posts kaputtreden? Ohne beim Umbau alle Schattenseiten auf Lieferanten & Co zu schieben, ist doch sowieso tote Hose im Blog.

Marco am :

Trolle sollte man auch mal einfach umdrehen.

Andy am :

Ist an sich klar zu sehen, dass das so gehört. Davon abgesehen habe ich tatsächlich schon echte Druckfehler auf Jughurt-Bechern einer bekannten Marke gesehen, für einige Monate. Also sowas kann schon vorkommen.

Anonymous am :

????????? ??ss?q ??s???????n?? s?p ???s ????p '??u??? sn???p u?? ?o??q '????p?n ???s??? ??p u?? ss?p '????ö? ??????s??H ???

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen