Skip to content

Zotter-Bestellung für nach dem Umbau

Wir haben es immer gesagt: Zotter kommt nach dem Umbau wieder! Da die Regale in der kommenden Woche schon aufgestellt werden, haben wir nun schon direkt die neue Bestellung abgeschickt. Wir haben zwar etwas weniger Platz als bisher, aber alleine von den 70g-Tafeln werden wir dennoch wieder 85 Sorten (!), darunter auch alle neuen Variationen, im Sortiment haben. Dazu auch wieder eine Auswahl an Trinkschokoladen und Balleros. :-)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

SB am :

70g-Schokoladen?
Habe ich da einen Trend verpasst? Was ist der Vorteil/Nutzen von 70g - insbesondere gegenüber dem Standard (100g) und/oder z.B. 50g?

Kriechkeller am :

Weniger Winterspeck, wenn man nicht aufhören kann, eine ganze Tafel zu futtern!

Claus oder doch nicht Claus? Ich habe Fans! Juhu! am :

du bist doch der zyniker, sollte die antwort nicht von dir kommen? 70 gramm sind weniger als 100. für mehr abgezockte kohle.

zum glück habe ich nen konditormeister um die ecke. da bekomm ich das doppelte zum halben preis, wenn man $otter als bezugspunkt nimmt. handgemachte pralines, schokovariationen.

$otter, supermartkschokolade zum unverschämten preis.

SB am :

Seit wann bin ich Zyniker?
Und Commie ("abzockende Kapitalistenschweine!!1!") bin ich nun schon gar nicht - Du bringst da was durcheinander.

Ich bin der Nationalliberaler, der den InterNationalsozialisten (a.k.a. linke EU-Befürworter) Paroli bietet.

Kriechkeller am :

"Nationalliberaler" :-D :-D :-D Kannste Dir nicht ausdenken, sowas...

SB am :

Depp..
Bzw. möchtegern-Linker, das ist heute meist gleichbedeutend.

Kriechkeller am :

Dass das ein existierender Begriff ist dürfte schon klar sein. Es ist nur erschreckend, dass sich Leute ernsthaft damit freiwillig identifizieren.
"Depp"? Komm schon, mehr haste nicht auf Lager? ;-)

Dirk am :

Der Standard ist tot. Selbst Milka hat wegen gestiegender Rohstoffpreise abgespeckt, ich glaube die Tafeln haben je nach Sorte ab 81 Gramm oder so, bei Ritter Sport sind zumindest die Bio Sorten Leichter. Die Vorschrift mit den Standardgrößen war ja schon seit über einem Jahrzehnt abgeschafft worden.

Braucht jemand echt über 80 Sorten? Oder Käse in der Schokolade? Und warum wird 2018 noch auf Papier bestellt?

Kriechkeller am :

Aber die guuute alte Milka hat wenigstens keinen KÄSE DRIN!!! :-D :-D :-D

SB am :

Nö, niemand braucht 80 Sorten!
Aaaaber jeder seine individuellen Lieblingssorte(n).
Was den Hersteller quasi zwingt, +-80 Sorten auf den Markt zu werfen...

Josef am :

Die einzige Frage, die sich stellt, hat sich Björn in der Vergangenheit schon beantworten können:
Läuft das Sortiment in der Neustadt ausreichend gut?
Wundert mich zwar selber, aber es schien zu laufen.
Und es ist ein Alleinstellungsmerkmal: so verwegen, in einem Nahversorger 80 Sorten Luxusschoki anzubieten, wird so schnell kein zweiter sein

Simon. am :

Hängt das bei Milka und Ritter-Sport nicht auch damit zusammen, dass die Sorten alle das gleiche (oder zumindest ähnliches) Volumen und die gleiche Verpackung haben, schon alleine wegen der Einheitlichkeit? Die Kosten doch auch alle das gleiche, und dass unterschiedliche Sorten unterschiedliche Rohstoff- und Herstellungskosten haben sollte ja auch klar sein.

Josef am :

Die dürfen wegen mir gern unterschiedlich viel kosten. Ist ja zum Beispiel so bei den Ritter Sport Nußsorten. Die sind regulär in meinem REWE für 1,29 zu haben.
Von krummen Tafelgrößen (92 Gramm, und so), wie sie Mondelez mit Milka oder auch Ritter mit den Biotafeln pflegt, fühle ich mich verarscht.
Die kaufe ich dann auch nicht.
Und ich bin mir sicher, dass bei der Formfindung Rohstoffpreise oder Einheitlichkeit der Form die kleinere Rolle spielen. Wahrscheinlich testen sie sehr genau aus, was bei Verbrauchern noch als Standard-Schokoladentafel durchgeht: Verkaufe 92g als gefühlte 100g-Tafel.

Igel am :

Das mit dem Papier Bestellformular irritiert mich auch :-)

Kriechkeller am :

Kommt die Hipsterscheiße doch wieder... :-D ;-)

Percy am :

Bist Du nach der Schließung denn noch ein Spar-Markt? Wann kommt das E?

Haju am :

Wenn du das Zeug zu deren überzogenen Preisen verkaufst bekommst, sollte ich ernsthaft darüber nachdenken in deiner Nachbarschaft einen Laden zu eröffnen... Die Dichte an dummen Leuten muss ja hervorragend sein

Kriechkeller am :

Heute scheint mal wieder jemand die Berufspragmatiker rausgelassen zu haben. "Wir brauchen - wenn überhaupt(!) - eine Sorte Schokolade! Und wenn da auch nur irgendwas drin ist, was ICH nicht in der Schokolade haben will, dann hat diese Schokolade keine Daseinsberechtigung."
Oh, hier... Am schönsten ist immer noch diese Arroganz "ICH mag die Schokolade nicht, also darf sie niemand mögen - und WENN DOCH, dann sind die Leute DUMM!" :-D

Sind ironischerweise auch häufig die gleichen Leute, die dann was von "früher war alles besser" und von "hat alles keine Qualität mehr" faseln und sich dann aufregen, wenn ein Hersteller mal qualitativ hochwertigere Produkte herstellt, dass man "so einen Unsinn doch nicht braucht".

Leben und leben lassen. Euch als etwas besseres zu fühlen, nur weil IHR eben keine Blüten oder Käse in der Schokolade mögt, macht die Welt nicht besser - es macht lediglich Euch unsympathischer. :-)

SB am :

Dein Kommentar ist ja nun völlig daneben:
Niemand kommentierte Das oder Ähnliches bisher.

...was auch den Rest Deiner Ausfürungen invaildiert.
Peinlicher Auftritt :-(

SB am :

Warum sollte ich heulen, wenn Du dich bis auf die Knochen blamierst?
Ich freue mich nicht darüber, trugst Du doch zum Niedergang der Diskussion(skultur) in diesem Thread entscheidend bei, aber heulen tue ich nun wirklich nicht deswegen...

Jeder blamiert sich, so gut er kann. Auch Du.

Kriechkeller am :

Nö, gibt *eigentlich* wirklich keinen Grund, weshalb Du heulen solltest. Aber alles was ich von Dir höre ist sinngemäß "Mimimimimi, ich bin beleidigt und du bist doof" :-D

SB am :

W-O-W!!
Einen besseren Beweis für Realitätsverlust gibt es kaum, wenn Du deinen Kommentar von heute, 08:38 als Masstab nimmst.

Du bist wirklich das klassische Beispiel des peinlichen Linken.

Kriechkeller am :

Muss man auch erstmal schaffen, eine Diskussion über Schokolade auf politische Grabenkämpfe zu bringen...
Aber stimmt ja, Du scheinst ja ohnehin recht häufig eine latente Angst vor linker Politik zu haben. ;-)

SB am :

you did it.
Und ich, Angst?

BTW: Die Kommunisten (KPD/DKP) sehen "Linke" heute als Feinde. MMn völlig zu Recht: Die 'Linke' hat sich prostituiert, dient heute dem Grosskapital (EU)...

Kriechkeller am :

:-D Merkste selber, ne?

Crazy_Borg am :

Ananas mit Cashew?
Butterkaramell?
Karamellisierte Nüsse?
Kirsch & Mandel?

Mist, ich sollte echt mal wieder Zotter kaufen. :-D

SB am :

Wieviel kostet denn die (70g?)-Tafel eigentlich?

Simon. am :

Bin ich der einzige, der bei „Handgeschöpft“ ein Bild im Kopf hat, wie jemand mit bloßen Hände die Schokolade aus dem Topf schöpft?

Kriechkeller am :

Mit ungewaschenen Händen :'(

Georg am :

Die heisse Schokolade desinfiziert die schmuddeligen Pfoten,braucht man nach dem Klogang auch kein Wasser und keine Zeit verschwenden 8-)

name am :

Macht nix, die Schokolade ist ja eh braun.

Raoul am :

Enttäuschend, daß Du nicht auch "Brennholz Hackschnitzel" bevorratest. Das scheint die spannendste Sorte zu sein.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen