Skip to content

Fast fertig ist die neue Ladenfläche

Fertig. Mit dem Einsetzen und Verfugen der letzten Betonwerksteine haben die Handwerker ihren Teil der Arbeiten erledigt und die Baustelle geräumt. Jetzt sind erst mal wieder die Malerarbeiten dran: Schleifen, spachteln, schleifen, grundieren, streichen, streichen. Danach installieren wir erst mal die obligatorischen Kabelkanäle, anschließend kommt (der erste Teil) der neuen Beleuchtung und dann warten wir darauf, dass die Kühlregale geliefert werden.


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Josef am :

Gibt's zu dem Bodenbelag keine Fußleisten?
Meistens werden die eh durch Regale und kühlmoebel verdeckt sein, aber hier am notausgang sieht man's.

Pascal am :

Meinen Glückwunsch :-) Vielleicht kannst du diese Fläche schon vor der Lieferung der Kühlanlagen mal eben einen weinen und z.b. Aktionswaren dort abstellen?

Flox am :

Wenn ich mir hier mal den Blick von der Ladenseite ansehe, dürfte das nix werden das als offizielle Ladenfläche zu nutzen. Höchstens als zusätzliche Abstellfläche.

SB am :

??? Weil?
Das ex-Büro scheint - gerade nach Deinem Link-Foto - ein aus einem rechteckigen Raum herausgeschnittener Bereich gewesen zu sein.
Was, genau, hindert Björn jetzt daran, diesen Bereich als Ladenfläche zu nutzen?

Björn Harste am :

Die Tatsache, dass die Fläche nur über einen schmalen Zugang erreichbar ist und ansonsten (derzeit noch) von den Kühlregalen eingerahmt wird.

SB am :

...erschliesst sich mir nicht im Ansatz.

Flox am :

Selbst wenn man die kleine Truhe wegräumt und ein halbwegs nutzbarer Zugang entsteht, es bleibt eine dunkle schwer einsehbare Ecke.
Und sie Kühlregale die das einrahmen, sehen nicht so aus als könnte man die mal eben drehen.

Peter G. am :

Stell dir einfach vor, das die beiden Kühlregale jeweils -vom "Durchgang" aus- nach hinten geschwenkt werden. Tadaaa; Große Ecke mit Kühlregalen an den Wänden :-)

SB am :

Logisch denken können hilft noch viel besser.

Peter G. am :

Björn mag mich gern verbessern, aber so wie ich denke, wird es so werden;

https://images.nsa2go.de/Bjoern/

Björn Harste am :

Sollte stimmen. Nur eben, dass die Kühlregale komplett neu installiert und nicht nur verschoben werden.

SB am :

Danke @ Peter G.!
Und said so! Right from the beginning.

Nun bin ich ja mal auf Grossmaul Flox' ("Lesen können hilft.") Ausreden gespannt!

Björn Harste am :

Irgendwie nicht. Der hat schon ganz richtig erkannt, dass hinter den Regalen momentan eine nicht als Verkaufsfläche nutzbare Fläche entstanden ist und die Regale eben auch nicht mal eben drehbar sind, da sie fest am Kühlverbund angeschlossen sind.

SB am :

...der Durchgang ist breiter, als manche Supermarktgasse.

Flox am :

Was aber nichts daran ändert das der Bereich schwer einsehbar ist und da dort früher Nebenflächen waren es dort keine Kameras gibt. Und auch die anderen Kameras werden nicht hinter die Kühlregale gucken können. Es würde also ein Eldorado für Ladendiebe entstehen.
Ergo wird Björn die letzten Wochen bis zum großen Umbaufinale weiter auf die, künftig zusätzliche, Verkaufsfläche verzichten. Eher dürfte sich der Bereich als kurzfristiges Lager im Rahmen der Umbauarbeiten anbieten.

Flox am :

Was gibt's Du auf? Die Idee die Fläche vorab schon als zusätzliche Verkaufsfläche nutzen zu wollen?

NACH dem großen Umbau soll dort ja Ware landen, das ist ja auch gewollt und geplant. Nur gibt es eben handfeste Gründe, schwer einsehbar und drehen nicht mit vertretbarem Aufwand möglich, die eine VORZEITIGE Nutzung als Ladenfläche verhindern.

Peter G. am :

Also die beiden Geräte kommen weg. Stattdessen kommen zwei neue geräte, die an den AUßENWÄNDEN stehen werden. Es ist dann wie ein normaler 4-Eckiger Raum......

https://images.nsa2go.de/Bjoern/letzter-versuch.png

https://images.nsa2go.de/Bjoern/letzter-versuch.png


Und /ich/ würde sagen, dass das ganze danach für Björn viel übersichtlicher (in Form von Einsehbar) wird.

Flox am :

Richtig, NACH dem Umbau. Ganz am Anfang kam aber die Idee auf die Fläche schon VORHER zu nutzen.

Peter G. am :

Stell dir einfach vor, das die beiden Kühlregale jeweils -vom "Durchgang" aus- nach hinten geschwenkt werden. Tadaaa; Große Ecke mit Kühlregalen an den Wänden :-)

Jan am :

Geiles Foto! Respekt! :-) :-)

Carom am :

Ist als Foto wirklich gelungen.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen