Skip to content

Die nicht gewünschte E-Mail-Kategorie

"Anfragen für Linktausch, Linkempfehlungen, SEO, werbliche Kooperationen, Sponsorings, Spenden oder ähnliches möchte ich ausdrücklich nicht bekommen!"
Damit hat sich diese Hoffnung in der Anfrage wohl auch erledigt. :-P


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

matthiasausk on :

ich las "Codeingabe im Shop" ... wäre ein interessanter Shop gewesen ...

Asd on :

Mit einer einzigen Google-Suche herausgefunden, wie die Firma heißt. :-)
Werde in der Stadt in Baden-Württemberg sogar nächste Woche sein. Das Schloss besichtigen.
Werde aber sicherstellen, dass weder ich noch meine Begleitung dort etwas kaufen. Dreiste Spammer muss man ja nicht unterstützen.

Jkl on :

Ich glaube, Du hast Dich vergoogelt. Du bist bei einer Adresse mit *.de gelandet; der Absender hier hat aber *.com. Und damit finde ich einen Treffer in einer Stadt, die meines Wissens nach kein Schloss hat. Fängt auch nicht mit H an, sondern mit M. Und die Jahreszahl passt bei der *.de-Adresse auch nicht ganz.

blub on :

Aber immerhin stimmt Baden-Württemberg ;-)

Sven on :

Steht ja nicht, dass man den Artikel/Kauf in seinem Blog erwähnen muss, oder?
Insofern...

Senior on :

Ein Schloss vielleicht nicht, aber ein Boss...

John Doere on :

Wow, satte 69 Euro hätte man sich diese Werbung beim Shopblogger also kosten lassen, so richtig tief in die Kasse gegriffen bei der bescheidenen Reichweite der Seite. Ich kann verstehen dass man gehofft hatte mit dieser irrwitzigen Summe den sonst so ablehnenden Bodo Harste doch noch zu einem Produkttest verführen zu können.
Wetten dass die Firma in Schwaben sitzt?

Theo on :

Noch nicht mal 69 Euro, das ist ja der Verkaufspreis...

Alex on :

Reiche doch eine Beschwerde bei der Wettbewerbszentrale ein, dann wird denen die Ludt aufs Spammen vergehen...

Daniel on :

Also so schlimm finde ich die E-Mail gar nicht. Offensichtlich wurde der Text gelesen und Fragen kann man ja mal ;-)

Immerhin hat Björn einmal einen Produktest im Blog gemacht mit einem Hoverboard, also die Chancen war nicht null :-P

philipp on :

War der Blogbeitrag jetzt nicht auch so Werbung für https://www.leder-accessoires.com/ ? Sogar ganz ohne Kosten.

War mit der Info Leder und Familienbetrieb seit 1949 jetzt nicht sooo schwer herauszufinden.

SB on :

Aber erst Du hast eine Verlinkung daraus gemacht, die dem SPAMer auch wirklich nutzt.

Du arbeitest nicht zufällig (oder kennst Jemanden, der...) in einem seit 1949 existierenden Familienbetrieb arbeitet?

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options