Skip to content

Rot und Grün

Inzwischen sind die beiden Acryglas-Kassensperren an den motorgetriebenen und beleuchteten Halterungen montiert. Im geöffneten Zustand leuchten sie grün, geschlossen leuchten sie rot. Genau so sollte es sein und ist ein weiteres Indiz für die moderne Richtung, in die es hier gehen soll. :-)

(Wenn jetzt noch der Hersteller den Motor an Kasse zwei fixiert, der vermutlich aufgrund einer zu groß geratenen Bohrung hin und her wackelt, bin ich richtig glücklich. Aber man arbeitet daran …)




Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stefan am :

Also das sie rot leuchten wenn die Kasse geschlossen ist, leuchtet mir ja ein (farblos allerdings), aber wenn eine Schranke geöffnet ist, dann zeigt ja alleine die offene Schranke an sich schon an, das die Kasse offen ist, das sie dann zusätzlich grün leuchtet ist zwar logisch, aber irgendwie "überflüssig".
Da ist das "Ampelprinzip" bei Penny die clevere Lösung. Kassenschilder aus Plexiglas über der Kasse beleuchtet (rot/grün).

Schwachstromblogger am :

Es gibt auch den Fall, dass die Schrank rot leuchtet und trotzdem offen ist. Direkt an der Befestigung sieht man einen Fluchtweghinweis. Diese Schranken springen nämlich bei einem Kraftaufwand auf und geben den Fluchtweg frei. Trotzdem wäre die Kasse geschlossen (aber ja, man sieht dann im Regelfall die Beleuchtung der Schranke nicht mehr)

Kai am :

"leuchtet mir ja ein (farblos allerdings)"
+1 Karma für diesen unvermeidlichen Gag! :-D
Plexiglas Endlighten wäre dafür schick, ist aber "vergleichsweise teuer".
Mal sehen, wann der erste Vollpfosten das Teil abreißt, weil er es für unsichtbar gehalten hat...

Dr. Penibel am :

, dass, dass, dass, dass, dass, ............

Erica am :

Korrekte deutsche Rechtschreibung ist ein aussterbenden Relikt

Wunder am :

Die Schilder über der Kasse finde ich auch besser, weil man so schon beim gehen zur Kasse sieht, welche geöffnet hat.
Aber okay, bei zwei Kassen ist das vielleicht auch nicht so wichtig :-D

Jan am :

Wenn jetzt der Boden neu wäre, würde das ganze Geschäft noch deutlich wertiger und moderner aussehen.

Chris_aus_B am :

Und am besten mit eingearbeiteten Leuchten, die einen zu den gesuchten Waren führen (Plexiglas optional) :-)

Dummkopf am :

Dazu muss man vorher nur am Eingang seinen Einkaufszettel auf einen Scanner legen.

Chris_aus_B am :

Ich hoffe das farbige Leuchten ist vor Ort stärker zu sehen als hier durch das Foto.

---
Was sind denn da für Symbole an/über der Befestigung ? RFID???

Bernd am :

Auf dem Foto wirkt das Leuchten wirklich sehr schwach. :/

Symbole:
Da wird mittels Karte/Chip die Schranke geöffnet/geschlossen.

aufrechtgehn am :

Sieht echt schick aus!

(Ich weiß nicht, ob's am Foto liegt, aber der Boden sieht - gerade im Kontrast zur edlen neuen Kasse - nicht ganz so schick aus. Zumindest den Schmutzrand von der alten Kasse würde ich baldmöglichst mal wegfräsen, wenn das geht. Das mindert nämlich den positiven Gesamteindruck).

Andreas R am :

Hallo,

wieso haben die Schranken eigentlich das Verkehrszeichen für "Einfahrt verboten", das sich nur an Fahrzeuge richtet und nicht an Fußgänger?

Andreas Walser am :

... weil eine Nutzung eines allgemein bekannten Zeichens für andere Zwecke (hier: Fussgängerführung) nicht explizit verboten ist und deswegen praktischerweise angewendet wird? Oder wäre es Dir lieber, man würde dafür ein eigenes Gesetz schreiben?

Cliff am :

Man ist doch mit einem Fahrzeug unterwegs. Steht zumindest bei meinem Rewe-Markt über der Einkaufswagenbucht: "Ihr Wagen. Sparsam im Vebrauch."

Wuffduff am :

Das ist kein Verkehrszeichen - sonst wäre der Balken weiß und der Rest rot ausgefüllt. ;-)

Engywuck am :

wie lange dauert es, bis das Plexiglas komplett zerkratzt ist? Die Farben sind zudem "real" hoffentlich deutlicher als wie hier nur "erahnbar".

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen