Skip to content

Unwucht

In meinem großen Büro heize ich zwar mit der Klimaanlage (Wärmepumpe), aber um schnell bei der Büroarbeit warme Hände zu bekommen, habe ich noch einen Heizlüfter unter meinem Schreibtisch stehen, wie ich ja auch schon vor einer Weile berichtet hatte. Mein neues Büro hat einen an die Zentralheizung angeschlossenen Heizkörper, da wird dann sowieso einiges anders …

Während ich so vor mich hin arbeitete, fiel mir plötzlich auf, dass der bislang kaum hörbare Heizlüfter plötzlich ein relativ lautes Geräusch von sich gab. Ein unangenehmes Rattern, das durch eine Unwucht im Propeller erzeugt wurde. Durch Materialermüdung ist der nämlich in der Mitte gerissen, so dass die beiden Teile im Grunde nur noch von der Schraube auf der Achse zusammengehalten werden. Ich bin begeistert, zumal das auch nicht gerade ein Billigteil war. :-(


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Joe on :

Mein Schreibtischventilator ist ein 1934er Siemens-Schuckert.

Der überlebt noch den 3. Weltkrieg.

(Aber schade, dass sowas nicht mehr so gebaut wird, ich hab ihn auf einem ländlichen Flohmarkt für 20,- erworben und neu verkabelt)

naja on :

Das ist eben das Problem heutzutage: Billig ist meist Mist, teuer häufig aber auch.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.