Skip to content

Ausgemistete Kabel

Mittlerweile ist es im Maschinenraum deutlich übersichtlicher geworden. Ein fast 50kg schweres Kabelbündel liegt auf dem Boden, eine Sammlung aus alten (lange toten) Leitungen, den Zuleitungen für die beiden alten Ventilatoren und auch sämtlichen Strippen, die für den Tiefkühlschrank notwendig waren.

Ist eine anscheinend unnötige Arbeit gewesen, aber viele Kabel lagen in Kabelkanälen, die an diesem gemauerten Kasten hinten links in der Ecke befestigt waren. Da die Ecke aber freigeräumt werden soll, musste ich irgendwie auch die daran befestigten Kabel umsortieren. Bei der Gelegenheit habe ich sie natürlich gleich ausgedünnt, damit nicht zentimeterdicke Kabelstränge als Affenschaukeln von der Decke hängen …




Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Markus am :

Neee Björn, keine unnötige Arbeit. Alles was nicht genutzt wird kann weg. Früher oder später macht es immer Arbeit...

MSG am :

Vergleich mal die Preise für Kabelschrott, so viel wie bei dir zusammenkommt lohnt sich das bestimmt.

struppi am :

ca. 1 Eur/KG (max. 1,50 wenn keine Stecker dran sind)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!