Skip to content

3D-Drucker-Anfrage

E-Mail einer Firma, die mir einen 3D-Drucker anbieten möchte:
Ab sofort bestellen Sie Ihren 3D Systems 3D-Drucker, lassen ihn liefern, einweisen und bekommen eine mietfreie Startphase bis 6 Monate - dann, ab 1. Januar 2018 bezahlen Sie die 1. Miet-Rate !! Zusätzlich erhalten Sie noch Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

Sie können praktisch sofort den 3D-Drucker nutzen, ohne gleich dafür zu bezahlen! Wir kümmern uns um Alles.
Soll ich mir damit die Gurken hier selber drucken? :-P

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Raoul on :

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau?! Aber klar, was einmal etabliert ist, wird nicht wieder abgeschafft.

Andreas on :

Was ist denn eine "Miet-Rate" ? :-O

Horst-Kevin on :

Um mal eben ein Ersatzteil herzustellen, sind die Dinger extrem praktisch. Allerdings würde ich auf so eine E-Mail deshalb nicht reagieren.

matthiasausk on :

> Sie können praktisch sofort den 3D-Drucker nutzen,

Als wenn das für eigene Anwendungen soooo einfach wäre ...

Sven on :

Naja, kannst ja Einkaufswagen Chips selber drucken ^^

Der Eine on :

Och, es gibt ja 3 Drucker die schon Schokofiguren und sowas drucken können.

Geht sicher auch mit Gurken :-P

Südlurker on :

Gurken nicht, aber vielleicht Brötchen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/csm-bakery-solutions-und-3d-systems-verkuenden-vereinbarung-um-3d-druckdesigns-in-die-lebensmittelindustrie-zu-bringen-5644123

Die Geräte sehen aber aus, als wären sie locker teurer als der Leergutautomat.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options