Skip to content

Alienboard-Gutschein

Mein Hoverboard liegt noch zu Hause und wartet noch auf ausgiebigere Test. (Erste Versuche verliefen erstaunlich flüssig und ohne jegliche Blessuren!)

Wie schon im ursprünglichen Beitrag angekündigt, gibt es einen Gutscheincode. Sollte einer von euch bei Alienboard bestellen, bekommt er mit dem Gutscheincode "shopblogger" immerhin 20€ Rabatt.

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Jemand on :

Würde ich sofort kaufen, wären sie im öffentlichen Straßenverkehr nicht verboten.

egal on :

Öffentlicher Verkehr auf der Strasse ist auch verboten...

Yellow Bug on :

Komischer Laden. Das Impressum ist schon etwas... nun ja

shosholoza on :

Mir ist's echt schleierhaft: Menschen, die im Besitz zweier gesunder Beine sind - sonst könnten sie sich darauf ja gar nicht fortbewegen - entscheiden sich, sich via Lithium-Ionen-Akku durch die Gegend surren zu lassen. Erwachsene Menschen. Auf ein paar Kilo Plastik und Elekrobauteilen.

Leute, geht in die Natur und lauft. Braucht kenen Strom, ihr macht euch nicht lächerlich und ein bisschen wenig auf die Waage bringt ihr danach auch (Wobei das ja für den drahtigen Harste kein Argument sein dürfte).

Rumpel on :

Warum fahren manche Menschen Skateboard? Warum Inlineskates? Wozu gibt es die Turmspringen? Wozu Wasserballet? Warum hört man sich überhaupt Musik an? Warum hängt man sich Bilder an die Wand?

Pat on :

Der Shop ist ja fast schon kriminell... Kein Hinweis auf das Nutzungsverbot in D, kein anständiges Impressum, keine Widerrufsbelehrung, Versuch die Gewährleistung zu beschränken etc.

Da kann man direkt in China ähnlich sicher bestellen...

Ronald on :

Ganz ehrlich:
Mit einem "Gebaeude Nr.6511", das von einer "Claudia Schmidt" vertreten wird, würde ich keine Geschäfte mit Warenwert von mehr als 5 EUR machen. Hat das Gebäude wenigstens eine Umsatzsteuer-ID?

Nicht, dass Björn noch irgendwann wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung einsitzen muss, schließlich lautet der Gutschein "Shopblogger", was nach kriminalistischer Erfahrung von Ermittlungsbeamten sicher eine maßgebliche Beteiligung am Geschäft begründet. ;-)

Theo on :

Die Seite nennt keinen Hersteller und sieht so aus, als würde man den Kram einfach nur vom Container weiterverkaufen. Sorry, für 160$ bekomme ich direkt eins aus China. Aber logisch, an dem Boom will jeder mitverdienen.

simonr_de on :

Reichlich dubios der Laden. Versuchen die grundlegendsten Verbraucherrechte wie Gewährleistung und Rückgaberecht einzuschränken - was unzulässig ist. Im Impressum fehlen Pflichtangaben. Die Texte sind eher in gebrochenem Deutsch verfasst. Und unter der Adresse im Impressum findet sich ein Logistik-Dienstleister.

Also ich glaube nicht dass ich da bestellen würde.

Raoul on :

Auch interessant, daß alle Geräte auf der Startseite (bis auf eines) entweder 15 oder 44 "Kundenbewertungen" haben - und daß alle ausnahmelos 5 Sterne Wertungen sind. Und dann sind auch noch alle Preise um fast die Hälfte gesenkt.

Aber wenn das Teil fährt und Spaß macht, ist alles OK. Nur allein von der Webseite her erinnert das Ganze ein wenig an den unsäglichen Mediashop. Würde Björn das Gerät nicht ehrlich testen dürfen, hätte ich der Seite sicherlich etwas vorschnell einiges unterstellt.

Nicht der Andere on :

Hochgradid unseriös, die Seite und die Leute von Alienboard. Die hierzulande nötigen Angaben fehlen auf breiter Front, Verbraucherschutzgesetze werden offen gebrochen, die Bewertungen und Kommentare sind gefälscht, auf die sehr eingeschränkte Benutzbarkeit wird nicht hingewiesen und so weiter und so fort. Die können einem ja gern ein Freiexemplar schicken, wenn sie sich etwas davon versprechen. Aber unabhängig vom Produkt und seiner Qualität würde ich sie so nichtmal öffentlich erwähnen, geschweige denn, für sie werben und dann auch noch im Zusammenhang mit mir.

Schon über die Bewertungsfotos kommt man schnell darauf, daß die von alienwheelsusa.com übernommen wurden. Daß es auch dort ausschließlich Maximalbewertungen gibt, versteht sich von selbst. Die deutschen Bewertungen wurden einfach grob von den amerikanischen übersetzt, samt Addititiver Poesie und unter Einschluss lokaler Details wie der Versandgeschwindigkeit. Auch die angeblichen AGBs sind fast vollständig und einschließlich der Gewährleistung stümperhafte Übersetzungen der amerikanischen, hier inhaltlich und rechtlich falschen Terms & Conditions.

Als Kunde wäre die mir schon deutlich zu heikel, als wie auch immer gearteter Partner vollkommen unakzeptabel.

Wassermann on :

Bitte entferne den Verweis auf diese Website. Wie einige andere Kommentatoren schon geschrieben haben, sieht die Seite unseriös aus. Im Impressum fehlen SÄMTLICHE Angaben, die eine Identifizierung des Verkäufers möglich machen. Nicht einmal die Unternehmensbezeichnung oder die Gesellschafsform sind zu finden. Aus den AGB lässt sich vermuten, dass das Unternehmen www.alienboard.de heißt.

Interessant ist auch die Tatsache, dass es eine identische Website unter der Domain www.alien-board.de gibt. Laut deren Impressum ist der Sitz des Unternehmens in Hong Kong und wird von einem gewissen Lei Cheung vertreten.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'(  :-)  :-|  :-O  :-(  8-)  :-D  :-P  ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.
Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.