Skip to content

Links 414

Energydrink-Check: Verbraucherschützer warnen vor viel Zucker

Diese Flasche verfärbt sich, wenn der Inhalt schlecht wird

Plastiktütenverbrauch in Deutschland verringert

Ladendiebe werden dreister und brutaler

Rewe-Leiter ruft in kuriosem Aufruf Einkaufskörbe zurück

Wie Lebensmittel-Hersteller bei den Portionsangaben tricksen

Union vereitelt Tabakwerbeverbot

Sonnencreme zerstört das Meer

Weltkonzern knickt vor Verbraucherschützern ein

Coca-Cola will Zuckeranteil verringern



NASA Images of Change

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Mitleser am :

Die größte Verarsche bei den Portionsangaben ist eigentlich, wenn man Gesamtgewicht durch das angegebene Gewicht einer Portion teilt, dass es ernsthaft Produkte gibt, wo dann ein krummes Ergebnis, sprich Rest, rauskommt.
Oder der Klassiker Tiefkühlpizza: 1/2 Pizza --> 1 Portion. So ein Schwachsinn, den möchte ich sehen, der nur ne halbe Pizza ist.

Rumpel am :

Tja und ich hatte zwei Kollegen die sich immer eine Pizza geteilt haben, jeder die Hälfte.

Wer sagt außerdem dass der Inhalt der Packung aufgehen muss?

Hajo am :

Bei einer Pizza wäre es schön, wenn zumindest der Teig ein wenig aufgeht. OK, vielleicht nicht bei Tiefkühl-Pizza. 8-)

Der eine am :

Wieder mal ein typisches Beispiel von Meinungsmache durch gezielte Halbinformation beim "Coka will weniger Zucker nutzen"..

Diabethes entsteht nicht durch zu viel Zucker und selbst Übergewicht ist nur ein Katalysator der nicht dazu führen _muss_.

Abgesehen davon gibt es auch noch Diabetes Typ 1 der absolut gar nichts mit der Ernährung zu tun hat.

sechseckiges Sterndingsbums am :

Mal eine Frage zu verdorbenen Lebensmitteln im Laden.
Irgendjemand macht sich scheinbar einen Spaß draus, frische Milch zur H-Milch (ungekühlt) zu stellen. Das habe ich jetzt zwei Mal erlebt. Das erste Mal habe ich eine Mitarbeiterin angesprochen, um Entsorgung gebeten und eine genervte Reaktion hervorgerufen. Das zweite Mal habe ich die Milchtüte (Zimmertemperatur) an die Lagertür gestellt.
Was würdest Du in so einem Fall vom Kunden erwarten? Mein Ziel ist, zu verhindern dass die warm gewordene H-Milch (oder ein Produkt mit abgelaufenem MHD) einfach wieder zwischen die normale Ware zurückwandert und von einem nichtsahnenden Kunden gekauft wird.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen