Skip to content

Noch keine Reaktion auf die Anzeige

Ich staune: Seit letzter Woche ist die Stellenanzeige im schwarzen Brett auf der Website der Stadt Bremen online und bislang hat sich noch niemand gemeldet. Gar keiner. Also nicht mal Leute, die es aufgrund ähnlicher oder geringerer Qualifikationen versuchen – oder auch mit nur annähernd den gesuchten Fähigkeiten, weil sie den Text gar nicht richtig gelesen haben. Passiert ansonsten bei eigentlich jeder Stellenausschreibung.

Es wird haarig, da die Uhr tickt.

Werde den Text (vielleicht auch in leicht entschärfter Version) jedenfalls auch noch in der Lokalzeitung und einigen Werbeblättchen hier im Stadtgebiet veröffentlichen. Kann doch nicht sein, dass sich da niemand finden lässt… :-O

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Alfred am :

hmmm.

Ich bin gewohnt das bei Stellenanzeigen auch mal bissle was steht was man geboten bekommt.

Jan Reiners am :

ausser "gepflegtes Erscheinungsbild " könnt ich die Anforderungen erfüllen, schade, da ich regelmässig den Findorffmarkt besuche, speziell den Milchmann und gern Stint esse ;-) :-)

OxKing am :

Wir haben hier nach Postfahrern gesucht.
Das Feedback war da ähnlich.
Offenbar herrscht in Bremen Vollbeschäftigung...

TOMRA am :

Ist der "Assessment-Center" am 14. Januar 2017 dafür zu spät? ;-)

Bernd am :

Für 4T€ wird sich doch jemand finden lassen?! ;-)

Der eine unter Milliarden am :

Die haben alle Angst dass sie irgendwann im Blog landen oder selbst etwas schreiben müssen xD

Klaus am :

Okay, schwarzes Brett der Stadt... ist das so stark von arbeitssuchenden im Lebensmitteleinzelhandel frequentiert?

Ich denke, gerade die jüngere Generation bis Mitte 30 wird im Netz eher bei den üblichen Jobportalen (Monster / Stepstone) suchen, ansonsten eben in der Tageszeitung.

Muhuu am :

Kannst nicht einen vorhandenen Mitarbeiter weiterschulen und dann einfach einen Verkäufer suchen? Da gibts bestimmt wen der sich über eine Beförderung freut ????

Niko am :

Ich weiß ja nicht, wie das in Bremen ist, aber hier in Bayern ist es schon länger ein Problem, gutes Personal für den Einzelhandel zu finden. Bei um die 2% Arbeitslosen ist das einfach schwierig. An dieser Vollbeschäftigung ist sicher wieder diese Merkel schuld!!!!11EinsElf

Brot am :

Ebay Kleinanzeigen schon probiert?

fluxxi am :

Geht mir gerade genauso.
Über bremen.de keine Reaktion. Das AA hat zwar 20 Vorschläge reingeschickt, von denen hat sich aber auch keiner beworben. 15€/h scheinen nicht mehr lukrativ genug zu sein für einen Halbtagsjob vormittags...

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!