Skip to content

Viru-Rechnung?

Seit ein paar Monaten steht inzwischen das "Viru"-Bier hier im Laden. Ist aufgrund des Preises (1,99€ pro Flasche) natürlich nicht der Renner, aber es ging ja vor allem auch darum, das Sortiment um eine ungewöhnliche Sorte zu erweitern.

Bei der Lieferung wolle der Fahrer / Vertreter / werauchimmer das Geld direkt bar kassieren. Das wäre auch gar kein Problem gewesen, wenn er denn eine Rechnung dabeigehabt hätte. Als ich ihm sagte, dass ich ihm das Geld nur im Tausch gegen einen Beleg herausgeben werde, fing er an zu stammeln und versprach, seinem Chef zu sagen, dass dieser mir eine Rechnung schicken solle.

Ich habe nie wieder etwas von denen gehört oder gesehen. Nichtmal irgendwelche Kontaktinformationen habe ich, so dass ich einfach nur abwarten kann. Vielleicht waren es ja im Endeffekt gut hundert Euro Rohertrag für mich, wer weiß. :-P

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

zbygnev am :

Moin,

ich warte ja immernoch auf den Tag, an dem Du endlich Høgørøk Øl ins Sortiment aufnimmst ...

Speziell für eilige Kunden: "Høgørøk Hevvi Bold ist prima før Øl Verbrauker der nikt håte vil Zeit. Er geht nok sneller in die Gehirnen als wie Høgørøk Bold."

Prost ;-)

Klodeckel am :

Bei Singha Beer würde ich sicherlich auch mal zugreifen, dann bräuchte ich deswegen nicht extra zum Asia-Shop zu fahren.
Und was die nordischen Sorten betrifft: Die sind mit FAXE schon ausreichend abgedeckt.

Caron am :

Äh, ja klar. Bar ohne Quittung, keine Kontaktdaten. Natürlich: "1,99€" pro Flasche.

Caron am :

Ähm. Oh. Achso, jetzt verstehe ich erst. Du HAST nicht bezahlt. Das macht die Sache klarer :-)

The other one am :

Wie ist das eigentlich mit der Umsatzsteuer bei Hehlerware?

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen