Skip to content

Sch… des Tages – 27.09.2012

· 1 Krankmeldung
· Dauerstress mit dem Leergutautomaten
· Komplett unqualifizierte Bewerber

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

dr. pop am :

Wie qualifiziert muss man denn sein, um für 6,50 Euro pro Stunde zu arbeiten? Das macht ja bei einem Vollzeit-Job gerade mal 1124 Euro BRUTTO. Wer soll denn davon leben können?
Kein Wunder, dass sich nur unqualifizierte Hilfskräfte melden.

The other one am :

Wieso erhöht die Qualifikation die Lebenshaltungskosten?

dr. pop am :

Wer behauptet das?

The other one am :

Du.

dr. pop am :

Erklärst Du mir das?

The other one am :

Gerne. Aber nicht für € 6,50 die Stunde.

Wenn man etwas richtig gut kann sollte man es nie kostenlos machen.

rusama am :

Bezahlt dein Weib dich für die Schäferstündchen oder lohnt es sich nicht für sie??? 8-)

The other one am :

Da mach dir mal keine Sorgen. Heute hat mir meine Frau wieder einen geblasen.

http://i48.tinypic.com/16kw701.png

So ein Kaffee weckt doch gleich wieder die Lebensgeister.

DJ Teac am :

Ich hab schon für deutlich weniger gelebt.

Mit 1100€ kann man durchaus einiger maßen gut auskommen.

renfield11 am :

Also mit brutto 1124,- eur bekommste in Bremen um die 861,80 eur. Ob man davon leben kann, bezweifel ich stark.

Klodeckel am :

Der DJ wohnt doch noch bei Mama und braucht keine Miete zu zahlen und ein Auto hat er auch nicht. Da sind 1100 Euro "Taschengeld" natürlich gar nicht soooo schlecht. ;-)

DJ Teac am :

Nö ich mag Norddeutschland nicht so sehr :-P

Anja am :

860€ im Monat? Ich würde erstmal GANZ dick shoppen gehen und einiges kaufen, was dringend nötig ist, aber momentan einfach nicht bezahlbar ist...

Klabund am :

Wenn ich eine Frau wäre, würde ich mich auch für den Beruf der Hausfrau entscheiden.

Anja am :

?

Oskar am :

Das müsste doch immer noch 150 oder 200 Euro über dem ALG-Satz samt Mietkostenübernahme liegen. Leben lassen muss sich davon ja offensichtlich durchaus. Ob das gesellschaftserhaltender, gerechter Lohn ist, das steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt.

DJ Teac am :

Ich glaube der ALG 2 Satz ist irgendwo bei 360€ und 250€ zahlen sie maximal Miete.
Also 610€

Es gibt Leute die schaffen es tatsächlich damit über die Runden zu kommen.
Dann sollte es mit 250€ mehr erst recht klappen.


Von einem angemessenem Lebensstandard hat ja auch Niemand gesprochen.

The other one am :

Eben.

Man muss auch mal Abstriche machen. Manche Ärzte verdienen damit sogar noch Geld.

DJ Teac am :

Sind lustiger weiße die Ärzte wo am wenigsten verdienen.

The other one am :

Dafür haben sie die besten Aussichten.

DJ Teac am :

Aber vermutlich nur in der Fantasie derer die diesen Beruf nicht ausüben.

"Oma Elfriede? Sie sind die nächste" :-O

The other one am :

Naja, selbst die Sumpfralle muss mit einem gewissen Restrisiko leben.

Klabund am :

http://rd-web.eu/blog/allgemein/mal-wieder-extern.html

The other one am :

Der Genius spricht zu uns:

"Und vor allem: wie soll das weiter gehen? Wenn ihr keine Familie plant, meinetwegen. Sowas ist in meinen Augen ein Stunden- oder Ferienjob-Gehalt. Sobald eine Frau / Freundin / Kind dazu kommt, ist es eine Bedarfsgemeinschaft, die ergänzend sofort ALGII erhalten muss."

Ja klar. ALGII. Muss man erhalten. MUSS!

Wer erwirtschaftet das?

Ach genau. Ich brauche mehr Freundinnen, eine Zweit- und Drittfrau und Kinder ohne Ende. Und dann zahlt der Staat und ich kann ruhig auf der Ofenbank liegen und schlafen.

Guter Plan.

Du musst unbedingt Bundeskanzler werden. Alternativlos. Da geht kein dran Weg vorbei.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen