Skip to content

Auffäliges Einkaufen

Beim Gang durch den Laden fiel mir an einer eher versteckten Ecke ein leerer roter "SPAR"-Einkaufskorb auf, der vor knapp zwei Stunden noch nicht dort stand. Natürlich hätte ihn auch einfach so jemand dort abstellen können, aber man hat ja schon einige Erfahrung mit den Verhaltensmustern bestimmter Leute gemacht und so erlaubte es sich mein Adrenalinspiegel wie der Expressaufzug eines Wolkenkratzers nach oben zu schnellen.

Nicht weniger schnell war ich im Büro und platzierte mich vor den Monitoren der Videoüberwachungsanlage. Wenn auch jetzt schon alles zu spät wäre, würde ich doch wenigstens noch wissen wollen, wer dort was geklaut hat. Vielleicht jemand, den man als Kunden kennt und den man dann gegebenenfalls bei seinem nächsten Besuch auf die Tat anprechen könnte. Ich ließ mich überraschen und suchte im schnellen Rückwärtslauf die Stelle im Video, an der der Korb vom Bild verschwand. Stopp, langsam vor: Eine Kundin stellte den leeren Korb dort ab. Aber warum? Ich sah mir die Vorgeschichte an:

Eine junge Frau betrat mit einem großen Trolley, einer rollbaren Eikaufstasche, den Laden. Auf den Trolley stellte sie einen der roten Einkaufskörbe, den sie nach und nach mit Ware aus meinem Laden füllte. Plötzlich nahm sie den Korb hoch, öffnete den Trolley und füllte den Inhalt um. Tasche wieder zu, Korb obendrauf und wieder wurde er mit den unterschiedlichsten Waren gefüllt. Das Spielchen wiederholte sich mehrmals und schließlich stellte sie den leeren Korb vor das Regal, wo ich ihn dann fand.

Fassungslos schüttelte ich den Kopf. Die hat doch nicht wirklich einen kompletten Trolley voller Waren hier rausgeschoben? Haben wir ja schon alles erlebt, aber alltäglich ist das ja selbst hier nicht.

Umso erstaunter war ich, als die Kundin an der Kasse den gesamten Inhalt des Wagens auf das Förderband stapelte und schließlich bezahlte.

Mal ehrlich: Auffälliger kann man nicht einkaufen. :-O

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Bas am :

Für mich war es bis vor einiger Zeit auch selbstverständlich das man Waren im Laden nicht in verschlossenen eigenen Taschen zur Kasse transportiert, aber scheinbar kommt das doch häufig vor, zumindest sagte mir der Mitarbeiter eines großen Supermarkts das es viele so machen... vor allem Frauen.

Mir wär das Risiko zu Mißverständnissen dabei viel zu groß, ausserdem zuviel Aufwand an der Kasse dann immer mal wieder den Inhalt meiner Tasche durchsuchen zu lassen... ich vermeide es auch grundsätzlich Läden überhaupt mit Taschen zu betreten, viele der größeren bieten ja auch Schließfächer dafür an - für dich aus Platzgründen wohl keine Option, oder?

The other one am :

Schließfächer hat Björn doch auch - sogar mit Glasfronten. 8-)

Buxbaum am :

Mache ich auch so, falls der Laden keine Tragekörbe anbietet.

Hab immer meine Umhängetasche bzw. meine Fahrradtschen dabei und wenn es keine Körbe gibt werden die halt voll geladen.

Sehe da kein Problem.

Hans DOMINANZ am :

In Läden die keine Tragekörbe anbieten nehme ich mir immer leere Kartons (Milchkartons am liebsten).
Da ich in der Regel nach der Uni oder Arbeit einkaufe ist in meinem Rucksack immer irgendwelches Gerümpel und den rumzutragen und die Sachen da herein- und an der Kasse wieder herauszuräumen wäre mir zu umständlich und auf dabei durchaus entstehbare Missverständnisse habe ich auch keine Lust.

Bei einem Laden hier in der Nähe der keine Körbe hat und immer so aufgeräumt ist, dass nirgendwo ein ansatzweise leerer Karton zu finden ist kaufe ich dann einfach gar nicht ein :-O

Arnehase am :

Vor einiger Zeit gab es hier im großen Supermarkt, der selbst keine Handkörbe hat, dafür aber enge Gänge, Stoffkörbe (Alugestell mit Stoff) für wenig Geld. Gekauft habe ich das Teil, traue mich aber nicht, das Teil auch mit reinzunehmen...

Jürgen am :

Wird Zeit, dass jemand den Einkaufsmantel erfindet mit großen Innentaschen

Klodeckel am :

"Mal ehrlich: Auffälliger kann man nicht einkaufen."

Kommt immer auf den Betrachter an. Wenn ich will, sorge ich mit ein paar ganz kleinen Aktionen dafür, dass mir jeder Warenhausdetektiv bei .-real und ähnlichen großen Warenhäusern garantiert bis zur Kasse an den Fersen klebt. Du selber würdest hingegen mit 90%iger Sicherheit überhaupt nichts merken. ;-)

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) :diamonds: 
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen