Skip to content

Durchbruch in der Glastürenforschung!

Noch ein Hinweis, der auch aus meinem Laden stammen könnte. Aber tröstet euch: Selbst ich mache manchmal hier bei mir im eigenen Laden die Türen auf, und gucke mir die Ware an. Keine Ahnung, warum das dann besser geht. :-)

Dank an Martin für den Hinweis.



(Hier der Link zum Originalbeitrag!)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

Necro2k on :

Vielleicht solltest du einfach die Scheiben öfter putzen ;-) Aber das Schild ist einfach nur gut! ^^

F aus W on :

Naja, gerade im Sommer beschlagen die Dinger gerne mal von innen... da hilft es halt nix, da muss man die Tür aufmachen, um was zu sehen

MiniMoppel on :

Viele Waren haben die Zutatenliste auf der Rückseite. Wenn man sie lesen will, muß man die Tür aufmachen.

Big Al on :

Als Brillenträger ist mir auch jede zusätzliche Glasscheibe zwischen meinen Augen und dem Objekt meiner Neugier zuviel. :-)

Oskar on :

Sensation! Neu! Glas ermöglicht gleichzeitig räumliche Trennung und optische Einheit! Neu! Sensation!

Cliff on :

Das ist ja noch harmlos. Ich habe ein ganz großes Schild aufgehängt, "KEIN ABFLUSS! Bitte Waschbecken im Klo benutzen!", und wo haben die Idioten sich die Hände gewaschen? Genau, an dem Waschbecken, an dem kein Siphon war. Dass man dann, wenn schon, einen Eimer drunterstellen könnte, darauf kam natürlich auch keiner.

*heul* :'(

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options