Skip to content

Nürnburger

Wer in den letzten Wochen noch nicht bei McDonalds war und wer auch die vier Viral-Filmchen mit Uli Hoeneß am Fisch-, Sushi-, Suppen- und Geflügelladen nicht mitbekommen hat, dürfte bei seinem nächsten Besuch in der Burgerbude eine Überraschung erleben. Der Nürnburger ist kein typischer McDonalds-Burger – es sind drei kleine Bratwürstchen (echte Nürnberger Rostbratwurst) in einem reellen Brötchen. Dazu Senfsauce, aber kein Alibi-Gemüse. Sehr untypisch für McDonalds – aber ausgesprochen lecker und insgesamt eher ein Geschmackserlebnis wie an der Imbissbude an der Ecke. :-)


Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

derMarc on :

Ja, kann ich echt bestätigen.
Schmecken recht gut die Dinger. :-)
Ich befüchte aber, dass es Die wieder nur kurz giebt.

Chewin on :

Tja Björn! Dann komm doch ins schöne Frankenland! Ich kann Dir nur den Bratwurst Röslein empfehlen!

Balthar on :

wenn ich ne bratwurst im brötchen will ,geh ich in ne pommesbude und nicht nach MCdoof ^^Burger King ist eh viel leckerer,Doppel whopper BBQ Rules

McDonald on :

Burger King hat ein großes Manko: Keinen McRib!

Anonymus on :

Also so oft gehe ich nicht in diesen Laden; finde das Publikum dort abstoßend, und was sie verkaufen, ist ja auch nicht so toll. Und selbstverständlich habe ich keine Werbefilme gesehen, das tue ich nie.

Aber egal, wie es schmeckt, ob ich sowas kaufen würde, das von irgendeiner dubiosen Fußball-Hackfresse zusammengepanscht wurde, ist doch sehr fraglich. Da kann man dann in der Tat lieber zum Wurststand gehen

Wursty on :

"Da kann man dann in der Tat lieber zum Wurststand gehen."

Und was Du da bekommst ist unter Umständen auch aus dem Hause dieser dubiosen Fußball-Hackfresse.

Der Mann ist ein kleiner Wurst-Imperator im Hintergrund.

Meat Eater on :

"finde das Publikum dort abstoßend,"

Das geht mir auch so in Kaschemmen mit vegetarischem oder veganem Angebot auf der Karte.

Aber ich esse trotzdem Salat.

Frollo on :

Na, ich weiß ja nicht, ob das meinen Geschmacksnerven auch taugt. Ich glaube, ich warte bis Weihnachten und hole mir meine Portion lieber beim Dorfmetzger, so wie immer.

Wobei... ob die bei McDoof wohl arg dumm gucken würden, wenn man da statt einem Nürnburger (was für ein Wort *grusel*) standesgemäß "Drei in am Weggla" bestellen würde? ;-)

Gast on :

Was kostet der Nürnberger?

HuuuH on :

1,79 Euro

Stefan on :

Immerhin günstiger als bei den Bratwurstständen in der Karolinenstraße (für die Auswärtigen: Haupteinkaufsmeile) dort sind die Preise > 2 EUR für "Drei im Weckla".
Aber die Besten gibts im Bratwursthäusle vor St. Sebald aus eigener Metzgerei und auf Buchenholz gegrillt.

Obwohl mir die vom HoWe auch schmecken.

Gast on :

Danke sehr!

Zing on :

Oh wow, McD bietet jetzt auch ein Geschmackserlebnis, wie an der Imbissbude um die Ecke. Für drei Monate. Ich könnte auch einfach zur Imbissbude um die Ecke gehen, wenn ich einen Fett-Emulgator-Fleischreste-Mus im eigenen Darm essen will.

Aber wenn es um Systemgastronomie geht (und darum geht es bei mir selten), dann geh ich noch am liebsten zu Subway. Ist zwar auch nicht viel besser, als der Rest, aber manchmal habe ich einfach keine Lust mir was Ordentliches zum essen zu suchen.

MiniMoppel on :

"Ich könnte auch einfach zur Imbissbude um die Ecke gehen, wenn ich einen Fett-Emulgator-Fleischreste-Mus im eigenen Darm essen will."

1. Boah, ist das eklig!
2. Wie geht das?
3. Für wie viele Würstchen reicht dein Darm eigentlich?
4. Boah, ist das eklig!

hajo on :

der "eigene" Darm wird selbstverständlich zuvor lebensmitteltechnisch ordnungsgemäß desinfiziert, als nix ekliches
ich hab's noch nicht probiert, aber mir wurde glaubhaft berichtet, daß Brötchen im Stil von Hot-Dog-"Backwerken" nicht im Geringsten zu Rostbratwürsten passen :-(

murry on :

Ja ne, ich ess ja auch nicht bei Mc Donalds oder in der Imbissbude, ich ess nur handgeraspelte linksgedrehte Rohkost aus biologischem Eigenanbau, gedüngt mit selbstproduziertem Dung aus meinem Toiletteneimer.

McDonalds und Fastfood und Fleisch in Därmen find ich ja sowas von eklig. Wie kann man nur Schweine und Rinder umbringen um sie in ihren eigenen Därmen zu verspeisen. Wieso macht man sowas?

Ja weils lecker schmeckt.

Ich glaub ich geh jetzt zum Türken und frag nach nem Nürndöner.

Murrat on :

Nürndöner?

Hüm wür leider nücht. :'(

ÜtzelBrützel on :

Schüdü! :'(

Jürgen on :

normales Brötchen? Oder, wie laut mcdonalds.de versprochen, knuspriges Ciabatta Brötchen? Röstzwiebeln?

Dirk_nicht_reg on :

Gerade probiert. Von wegen knusprig: -> labrig
Röstzwiebelsauce: hat den Namen nicht verdient.
Die Würstchen waren wenigstens OK.
Fazit: Werbung gut, Gesamtprodukt mies.

Christof on :

Das ist der Dreck, an dem unsere Gesellschaft mal ersticken wird.

Seher on :

Nee, da ist Schweinefleisch verarbeitet.

Das setzt sich in unserer Gesellschaft auf Dauer nicht durch.

Gianni on :

Auch wenn ich weder McDo noch Uli Hoeneß.Fan bin, aber die Werbefilmchen sind saugut geworden!

nomii on :

Ich als Nürnbergerin werde denn ganz sicher niemals essen. Ich bin doch net Krank. Alleine die Vorstellung ins Mac zu gehen und mir 3 im Weggla bzw den Nurn-burger zu bestellen wiederspricht sich.
Senfsoße und Röstzwiebeln. röstzwiebeln? was machen die da drin?
Für mich grenzt das an Kröperverletzung :-D.

Mein dad hat ihn probiert und hat ihn am NÜRNBERGER hauptbahnhof mit 3 im weggla bestellt. Der wüsste nicht was das ist :-O und das in Nürnberg. traurig :'(

-.- on :

"Für mich grenzt das an Kröperverletzung ."


Deine Rechtschreibung aber auch....brrrrrrrrr.

nomii on :

entschuldige das es leute mit lrs gibt. is denen dann verboten im internet was zu schreiben?

Judge on :

Ja.

Blinde dürfen ja auch keinen Führerschein machen.

Turtle on :

Lass dich nicht von Trollen aergern, nomii.

Ich bin deiner Meinung, auf Nuernberger gehoeren keine Roestzwiebeln und Senfsosse, die armen Wuerstchen. Und anstaendige Weggla koennen die bei McD sowieso nicht. Gott sei Dank, haben die Wuerstchen ein sicheres Refugium bei uns in Franken und in 3 Monaten ist es ja vorbei. :-)

rusama on :

wer bei mcwürg futtert vergewaltigt auch tiere

Andreas_südwest on :

1,79€ - mir blieb neulich nachts um 4 Uhr keine Alternative zu Mcd, nachher hab ich mich etwas geärgert dieses Teil aus Neugier bestellt zu haben. Die Würstchen sind winzig, das Brötchen ist ein Zwischending aus Hamburger-Bun und Ciabatta, dazu war meine Zubereitung auch noch mit sehr wenig Senf, schmeckte man kaum... die sollten besser bei ihren Burgern bleiben.

Archer on :

Alle gekauft worden von Uli Hoeneß! Ne ordentliche Bratwurst ist vor dem Braten roh, nicht gebrüht. Des sächt auch d'r Frange.

Ulli on :

Natürlich ist 'ne Bratwurst roh (vor dem Braten, versteht sich). Sonst wäre es ja keine Brat-, sondern eine Brühwurst.

Münchner on :

Lieber Plastikhühner und der Gummisalat von Tricatel als Hoeneß-Produkte. Wenn jemand Würstchen von dem zum Grillen mitbringt und glaubt er kann sie auf meinen Grill legen kann er sie im Regelfall im Gebüsch oder in der Isar suchen

heintje on :

http://www.youtube.com/watch?v=n1Bq84VO2bk

stoppe on :

endlich gibts mc bratwurst.. jetzt fehlt nur noch mc bier, mc bockwurst und mc suppe (obwohl ich mc suppe schon in indonesien gegessen hab)

Tichondrius on :

Bier gibts. Bitburger im Pappbecher. Da wirds durch den Strohhalm auch nicht mehr schlimmer :-)

_joe_ on :

Hm, gibts bei uns schon ein paar Jahre nicht mehr.
War aber früher auch kein besonders Geschmackserlebnis.

LeJupp on :

In Paris, you can buy a beer at McDonalds!

Cookie Monster on :

Nürnberger finde ich ebenfalls extrem lecker. Verkaufen sich diese Würstchen in Deinen Supermarkt denn auch überdurchschnittlich gut?

FlorensD on :

Als Fürther (liegt direkt neben Nürnberg) hab ich ihn probiert. OK die Würstchen sind die gleichen, aber Zwiebeln und Chiabatabrötchen, dass ist eine Beleidigung für meinen Gaumen.

Chewy on :

Dein Gaumen hilft dir nur dabei den Nahrungsbrei in deinem Mund von einer Kauseite auf die andere zu verlagern.

Ob das jetzt Zwiebelmatsch ist oder Kaviarschlamm, das ist deinem Gaumen egal.

Sebl on :

reell != real
passiert aber sehr vielen, dabei dachte ich die meisten kennen das nur aus der Mathematik.

SDHC on :

Die meisten hier haben nur dann ganz entfernt mit Mathematik zu tun, wenn sie morgens die Wurzel aus einer Unbekannten ziehen.

Timm on :

Der Uli macht nicht Werbung für McD, der macht Werbung für sich:

"HoWe Wurstwaren" ist der größte Hersteller von Rostbratwürsten mit der Bezeichnung "Original Nürnberger Rostbratwurst". Wem gehört das Unternehmen? Natürlich dem Uli Hoeneß.

Dieter H. on :

Und er produziert für ALDI (Süd)!!!

Timm on :

Uli ist ein genialer Geschäftsmann. Bekommt als Werbegesicht von McD Kohle, verdient an den Würstchen, die er McD liefert und es ist auch eine Wernung für Nürnberger Rostbratwürste allgemein, was ihn als Inhaber der grössten "Nürnberger"-Fabrik auch sicher freut.

Chuck on :

Mit Aldi hat das ganze ja angefangen, so ging die Geschichte ja los.

Rudi das Rüsselschwein on :

Nürnberger passen zu Mecces, die schmecken eh nicht.

Ganz im Gegensatz zu Thüringern. Würde man die dort anbieten, wäre es ein Verbrechen!!!

PS. Es geht um Bratwürste, nicht um Menschen. Muss man ja hier dazu schreiben...

7jmuz on :

Husch, husch, zurück in die Zone!

Rudi das Rüsselschwein on :

Stimmt. Meine Heimat ist Thüringen. Und diese ist sicher.

Im Gegensatz zu der Deinigen. Diese wird von Deinen Glaubenskriegern zerbombt...

27afm on :

Schreib doch im Ostblog, wenn es dir in Deutschland nicht passt!

Rudi das Rüsselschwein on :

Och, jetzt heult er!

Jan Richter on :

Hmm Bratwürste bei mecces? hmm ne des passt nich. Nürnberger? ne is auch nich mein Ding. da bleib ich lieber bei Thüringer Bratwürsten, aber nur ungebrühte grobe fest gestopfte.

Als Alternative laß ich nur Münchner weißwurst gelten, denn das ist ganz was anderes, aber nicht die mit Majoran verseuchte fränkische Kopie der echten Thüringer Bratwurst.

Merke Majoran gehört in die Kartoffelsuppe aber doch beim besten willen niemals in eine Bratwurst!

Expat on :

Das alte Lied. Im Osten waere ja alles viel besser gewesen, und natuerlich waere alles alles im Osten erfunden worden. Klar, dass es euch vor 20 Jahren nicht schnell genug gehen konnte, als euer Arbeiter- und Bauernparadies in sich zusammenkrachte, wo es drueben angeblich doch so schoen gewesen waere. Eure Zone habt ihr ruiniert, das reichte euch natuerlich nicht. Jetzt ist Deutschland an der Reihe.
Mit IM Erika vone dran seid ihr Zonis auf dem besten Weg, Deutschland endgueltig zu ruinieren. Im restlichen Europa wird man allerdings nicht so bloed wie Kohl sein, und niemand wird euch reinlassen.

Max on :

Entschuldigung, aber - geht's noch?

Expat on :

Es geht hier um Nuernberger Bratwuerste. Nuernberg in Franken, Deutschland, nicht um Nuernberg in Pennsylvania. Es geht nicht um irgendwelche zonalen Erzeugnisse.

Vermutlich kann jedes Dorf in Deutschland mit einem eigenen historischen Bratwurstrezept aufwarten. Allein in Franken gibt es zig Bratwurstvariationen. Vermutlich treiben sich hier genug Leser aus derlei Orten herum. Man diskutiert ueber das Fuer und Wider des Nuernburgers und haelt den Lokalpatriotismus im Zaum.

Und dann sind da noch die Zonis. Wir schlossen hier Wetten ab, wann der erste Neufuenflaender angedackelt kommt und mit seiner Wurst wedelt. Wann, nicht ob. Es kommt immer einer. Egal welches Thema, egal wo in Deutschland, ein Zoni samt Zonenpendant ist immer zu Stelle, um sein Gelbes Elend dazu zu geben.

JeriC on :

Dir ist schon klar, dass er Thüringer Rostbratwürstchen schon gab als es an die DDR noch nicht zu denken war?
Idiot.

Jan Richter on :

als alter heise forum Fan: dont feed trolls.


aber mit einem haste völlig recht, Thüringer Bratwürste gibts nicht erst seit dem 7. Oktober 49

Timm on :

In eine Kartoffelsuppe gehört Kerbel. Aber nicht mal Kartoffelsupppe haben die Oster hinbekommen. Kein Wunder dass das im Staatskonkurs geendet hat.

Pommesgeneration on :

Da hör ich zwar heute zum ersten Mal von, aber warum nicht. In Holland gibt es bei McDonalds ja auch einen McKroket (Hamburgerbrötchen mit Fleischkrokette), warum sollte es hier also nicht auch was "landestypisches" geben?

Patriot on :

"... warum sollte es hier also nicht auch was "landestypisches" geben?"

Na toll.

Tyisch für unser Land sind also kleine, mickrige Würstchen.

DJ Teac on :

Im Fall von Nürnberger Rostbratwürstchen? Ja ist es typisch.

Aber du kannst ja auch auf den Sauerbraten-Mit-Klösen-Burger warten.

OxKing on :

Gibt es auch den Gyrosburger, den McSushi
oder den BigDönner in den jeweiligen Ländern? ^^

Zu McDonalds gehe ich sowieso nicht mehr.
Vor 10 Jahren wars noch OK. Chicken Nuggets,
McChicken oder RoyalTS waren wirklich gut.
Aber dann fing der Konzern an lieber in Inneneinrichtung und Werbung zu Investieren und ihre Produkte zu einer Sparvariante verkümmern zu lassen.
Ich finde auch dieses wir bieten alles an und haben nun auch ein McCafè Konzept furchtbar. Ich bin eher für eine gewisse Vielfalt. Für Kaffee und Kuchen gehe doch eher zu Starbucks und für Bratwurst zu Stockinger, Kiefert oder Keunicke. Wenn dann will ich in nem McDonalds nur Cheseburger und Co. und keine Bratwurst. Was gibt es als nächstes? McHalber Hahn? McSchaschlick? Oder das McKotlett?

DJ Teac on :

In arabischen Ländern kriegst du in der Tat bei McDonalds eine Gyros ähnliche Speise.
Weis nur nimmer wie das dort heist.

In Isreal kriegste sogar kosheres Futter.

DJ Teac on :

Nachtrag: Achso falls es einen McGyros gibt ist damit in Griechenland sowieso bald schluss. McDonalds hat verkündet sich aus Griechenland zurück zu ziehen und schliest dort bald alle filialen. Man sucht gerade nach Käufern für die Läden

Wolvereit on :

Ich mache Burger meistens selber. Einfach besser!

Robart on :

In Nürnberg nen NürnbUrger zu bestellen grenzt für mich an Blasphemie :-) In der Innenstadt gibt es genügend alternative Broodwoschdbroodereien, die entweder mit besserer Qualität oder niedrigerem Preis konkurrieren können.

Zum Thema "kleine/mickrige Würstchen":
Die Legende besagt, dass Nürnberger Metzger die um Nürnberg eher verbreitete große fränkische Bratwurst im Miniformat herstellten, damit sie im Lochgefängniss (mittelalterliche Strafanstalt unter dem Rathaus) durch die Schlüssellöcher der Zellentüren passten. Es gibt praktisch in jeder Metzgerei in Nürnberg sowohl die großen fränkischen Bratwürste als auch die kleinen Nürnberger. Die werden bei uns auch Fingerbratwürste genannt. Umgekehrt beziehen sich "Bratwurstfinger" eher auf die dicken Fränkischen...

Locky on :

Und mit Einführung der Sicherheitsschlösser wurde dann Kartoffelpuree erfunden, oder wie?

Robart on :

Da kam dann jemand auf die glorreiche Idee, Klappen in die Türen einzubauen. Da passt jetzt auch a Häxla mit Gniedler durch ;-)

DJ Teac on :

Was passt da durch?
Hilfe ich nichts verstehen :-O

Robart on :

(eine Haxe vom Schwein mit Kartoffelklösen)

DJ Teac on :

Ach ne Schweinshaxe mit Knödeln. mhm lecker.

Na toll jetzt hab ich hunger :-(

OxKing on :

Wenn McDonalds eine Bratwurst brät,
brauchen sie ein Bratwurstbratgerät! **töötööööö**

(Ja, ich habe wieder meine lustigen 5 Minuten. :-P )

der Dirk on :

Ach was, die kommen einfach zu den labberigen, komplett versalzenen Fritten in die siffige Fritteuse …

Mavez on :

Hab ihn gestern probiert, fand ihn gar nicht so schlecht wie an mancher Imbiss Bude.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options