Skip to content

Auto verkaufen

In der Nacht kam mal wieder ein Fax von so einem Autoschieber mit der Anfrage nach zu verkaufenden Gebrauchtwagen. Ich habe das Ding einfach mal ausgefüllt und Zurückgefaxt: "Mercedes E-Klasse, T-Modell, Elegance-Ausstattung, 2005, 80tkm, 7500 Euro". Das Feld für die Telefonnummer hatte ich freigelassen.

Trotzdem kam schon knapp eine Stunde später der Rückruf:
"Sie haben ein Auto zu verkaufen?"

"Nö."

"Aber Sie haben mir hier ein Fax geschickt..."

"War'n Witz. Sie haben mir ja auch ein Fax geschickt, dass ich gar nicht haben wollte."

"Hatten wir schonmal eine Geschäftsbeziehung?"

"Nein, möchte ich auch nicht."

"Gut, dann nehme ich Sie aus dem Faxverteiler."
Geht doch. :-)

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

DJ Teac on :

Dass sie dich aus dem Verteiler nehmen wird oft behauptet.
Ob das am Ende stimmt steht auf einem anderem Blatt, das vermutlich aus deinem Faxgerät rauskommen wird ;-)

Knut on :

Jetzt weiß er genau wo welches Auto steht und sagt seinen Kollegen, denen nicht nur das BGB, sondern auch das StGB egal ist, bescheid. Wenn die dann ein passendes Bestellfax erhalten ...

fiatschrauber on :

günstig, kaufe ich, gib mir Deine Faxnr. :-P

Wenn Du den Kofferraum mit "German Bratwurst Sausage" voll machst, zahle ich auch 7550.

Also immer dran denken: Wenn Sie Ihr Auto verkaufen wollen, jetzt oder später, rufen Sie uns an! 24h erreichbar, auch per SMS, auch hohe KM-Leistungen, Motorschaden TÜV egal, zahlen Höchstpreise.

L-Roy on :

Ich finde, diese Gebrauchtwagenverkäufer sind die wahren Spammer. Nicht nur, dass diese Vögel faxen, viel schlimmer finde ich die nervigen Kärtchen, die ungefragt mir ans Auto gepappt werden. Ich warte auf den Tag, an dem diese Leute mir auch noch eMails schicken..

huihuuhui on :

meistens werden die nur an schrottkarren gesteckt - ich schließe daraus das du eine sxhrottkarre hast!

Luci on :

Naja also in Berlin sind die Leute mit ihren Kärtchen weniger wählerisch, wenn sie die wo ranpappen, dann an alle Autos, die grad rumstehen.
Wenn ich bei meinen Eltern zu Besuch bin, hab ich so ein Ding sofort am Auto, und da stehen zum Großteil halbwegs neue Autos rum. In meiner Wohngegend scheinen sie keine (Gebraucht)Wagen zu suchen.

Nik on :

Die kleinen Kärtschen "Wolle Auto verkaufen?" bereiten viel Spaß, wenn man sie unauffällig an den nächsten Streifenwagen steckt.

Die Freunde und Helfer werden sich sicher sehr freuen und dem Händler bei Gelegenheit die gebührende Aufmerksamkeit schenken ;-)

Michael on :

Also bei uns werden die Kärtchen der Autohändler an alle Wagen gesteckt - sogar an die vom BRK etc.

Mein Auto ist knapp ein Jahr alt, auch dort findet man immer wieder diese Hinterlassenschaften. Schön ist der Aufdruck "bitte nicht wegwerfen..."Soll man die Dinger wohl sammeln und zurückschicken oder was???

Ein anderer Ich on :

Bestimmt! Ohne Absender und ohne Porto an den Autohändler zurück :-)

Knut on :

"Mercedes E-Klasse, T-Modell, Elegance-Ausstattung, 2005, 80tkm, 7500 Euro".

Stimmt das alles ?

Und willst du wirklich verkaufen ?

Diesel oder Benziner ?

Meine Frau will zwar keinen Mercedes mehr, aber vielleicht kann ich sie ja überzeugen. Ich muß meinen 1995er gerade über den TÜV bringen und bin daher nicht so abgeneigt.

Erklärbär on :

Nein, das stimmt sicherlich nicht. Der Preis ist minimum 5.000 EUR zu niedrig. Je nach Ausstattung und Motorvariante auch locker 10.000 und mehr.

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
:'( :-) :-| :-O :-( 8-) :-D :-P ;-) 
BBCode format allowed
Welche Farbe hat der Himmel?
Form options