Skip to content

Viele Kamele

Das hier ist eine ganz normale, handelsübliche Stange Camel-Zigaretten: Und das hier ist die Titelseite der aktuellen Ausgabe der Kinder-Koch-Zeitschrift Kleine Köche aus dem Ehapa-Verlag. Zwei Dinge, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben. Oder vielleicht doch? Sehen wir noch mal etwas genauer hin: In dem Heft befinden sich Sammelkarten mit unterschiedlichen Rezepten; auf der Titelseite unten rechts neben dem Strichcode dargestellt. Eines der Rezepte nennt sich Pudding-Pyramiden und das entsprechende Bild auf der Karte ist mit allem dekoriert, was man sich rund um eine Pyramide vorstellt: Sand, Mumie, Palme - und ein Kamel: Beim Betrachten der Karte bin ich das Gefühl nicht mehr losgeworden, daß ich dieses Kamel schon einmal irgendwo gesehen habe. Die Silhouette kam mir so sehr bekannt vor. Und plötzlich wußte ich auch, woher: Ich weiß nicht, was das Camel-Kamel in diesem Magazin zu suchen hat. Ich wünsche dem Verlag jedenfalls, daß das höchstens versehentlich passiert ist, als einer der für das Layout verantwortlichen Mitarbeiter im Web nach "kamel" gesucht hat. Wie markant dieses Bildchen ist, habe ich auch gleich hier im Kollegenkreis ausprobiert: Jeder hat das Tier auf der Karte auf Anhieb als ein Camel identifiziert - die Einprägsamkeit solcher Logos ist beeindruckend und funktioniert bei Kindern ganz bestimmt besonders gut. Auf jeden Fall eine peinliche Geschichte, an der mindestens ein Kamel beteiligt war.

Trackbacks

Tim Pritlove am : Zigarettenwerbung für die Kleinen

Vorschau anzeigen
Schon seit Tagen lese ich mit Begeisterung die überwältigenden und überwältigend lustigen und interessanten Meldungen des Shopbloggers, der täglich von seinen Erlebnissen seines SPAR-Supermarkts berichtet. Insgesamt ein tiefer Einblick in die Frontlinie der Waren- und Wirtschaftswelt. Seine heutige Entdeckung ist dabei extrem blogwürdig: Versteckte Zigaretten-Markenwerbung im Micky-Maus-Heft. Vielleicht ja nur ein Zufall. Es sieht allerdings nicht aus wie einer. Mindestens eine grobe Nachlässigkeit....

Werbeblogger am : So funktioniert Branding

Vorschau anzeigen
Mein Sohn wird etwa 2 Jahre alt gewesen sein, als wir ihm in einer Gastwirtschaft einen Apfelsaft bestellten. Der Apfelsaft kam, unser Sohn sah uns mit großen Augen an, deutete auf das Glas und sagte: "Cola!" Wir Ignoranten von Eltern kapierten nix:...

Krambox am : Camel für die Kleinen

Vorschau anzeigen
Seit einigen Tagen lese ich, wie wahrscheinlich so viel Blogger, den Shopblogger. Der schreibt ja viele Alltagsbeobachtungen in sein Blog. Scheint aber auch viel Zeit zu haben, als Ladeninhaber......

verkalkte Welten am : Wie verführt man kleine Kinder am Besten zum Rauchen?

Vorschau anzeigen
Ganz klar in dem man schon Kinder mit der Marke identifiziert! Nur leider gelten bei uns harte Gesetze was das Bewerben von Tabakwaren angeht. Und das ist auch gut so. Nun kann man dieses allerdings umgehen in dem man ein bekanntes Markenzeichen ohne Name abdruckt... am Besten natürlich in einem Kinder- und Jugendmagazin. Dazu braucht man: - Das "Camel"-Kamel - Ein Heft mit Disney Comics. Was dabei raus kommt, kann man beim Shopblogger sehr schön ansehen. Ich will jetzt weder Disney, noch Camel noch dem Ehapa-Verlag irgendetwas unterstellen... aber man wird doch wohl mal kritisch darauf hinweisen, denn so eine Schleichwerbung (egal ob gewollt oder nicht gewollt) gehört einfach nicht in eine Kinderzeitschrift. [via: Der Shopblogger!]

Matzenews am : Markenbindung

Vorschau anzeigen
Bisher ist unsere Herrscherin nur sehr fixiert auf das grosse "M", welches vornehmlich an Autobahnen als leitender Stern erscheint. Hier wird Markenbindung absichtlich oder nicht auf die Spitze getrieben.

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Marc W. am :

He, das ist ja fast schon Enthüllungs-Blogging. Und morgen bekommt Disney eine Abmahnung. Schade um das nette Kinderheft. (Taugt das was?)

Mario am :

Naaajaaa, ein Kamel ist ein Kamel ist ein Kamel! Und bei genauer Betrachtung finde ich nach ein paar Sekunden zwei kleine Unterschiede: Der Schwanz und der Abstand jeweils zwischen den Vorder- und Hinterpfoten

Holger am :

abgesehen davon ist das Camel kein Kamel sondern ein Dromedar ;-)

Björn Harste am :

Das ist ein Dromedar. Und damit zwangsläufig ein Kamel. :-) So wie ein Araber ein Pferd ist.

Uwe am :

Ah, Du machst aus einer Mücke einen Elefanten. Scheinbar will jeder Blogger einmal in seinem Leben was "enthüllen". Nimm lieber Deine Freundin dafür...

mäGGus am :

Ich würde mich mal mit dem verantwortlichen Zeichner der deutschen Disney Hefte über seine favorisierte Zigarettenmarke unterhalten und dann eine Diskussion starten ob unterbewusstes Verlangen (gestrichene Kippen-Pause) zu solchen künstlerischen Entartungen führt.

Kimiko am :

Uh, wie schlimm. Morgen sind alle Kinder süchtig nach Kippen. Ich seh es vor meinem inneren Auge. Ganz bestimmt. Böser Ehapa-Verlag.

Jörg am :

Den Rezepten in dem Heft nach zu urteilen, wäre es angebracht ein klares: ... gefährdet ihre Gesundheit. auf das Heft zu drucken. Auch ohne Kamel.

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
BBCode-Formatierung erlaubt
Welche Farbe hat der Himmel?
Formular-Optionen