Skip to content

Neu platziertes Süßwarenregal

Ein weiteres Erfolgserlebnis des gestrigen Tages: Das komplette Süßwaren- und Schokoladenregal ist neu platziert und vollständig (mit der vorhandenen Ware) eingeräumt. Aufgrund der zum Bestellschluss noch unklaren Situation, bleiben leider bis nächste Woche noch einige Lücken im Regal, aber das ist nach all den Baustellen fast noch das kleinste Übel …

Es sieht auf jeden Fall spitzenmäßig aus und gerade bei den Süßwaren ist der Kontrast der bunten Verpackungen zu den dunklen Regalen ein echter Hingucker:


Ausräumen der linken Ladenseite (3)

Hier stand bis gestern noch das große Regal mit Alkohol und Chips. Inzwischen ist der Fußboden auch gereinigt und die Fläche ist bereit, mit den neuen Regalen vollgestellt zu werden.

PS: Falls jemand "Ausräumen der linken Ladenseite (2)" vermissen sollte, das war der Beitrag mit dem halb ausgeräumten Spirituosenregal.


Spirituosenregalabbau

In unmittelbarer Nähe der Kasse stand, seit die Kasse ihren neuen Platz hat, das große Regal mit Wein, Sekt und Spirituosen. Da sind wir momentan zwischen den Kunden zugange, alles auszuräumen und das Regal abzubauen. Sieht echt trostlos aus dahinter, immerhin stand das Regal dort unangefasst seit Ende 2002 herum, also mal eben 16 Jahre. :-)


Ausgeräumte kleine Kühlregale

In unseren beiden kleinen Kühlregalen, ehemals Bio-Ware und Wurst, befindet sich seit heute Morgen schon keine Ware mehr. Diese steht momentan mit in unserem großen Kühlregal, das dennoch insgesamt eher leer wirkt. Wenn die beiden kleinen Regale in der Gemüseabteilung (und zukünftig für Getränke) heute noch zum Laufen gebracht werden, kommt dort erst mal die restliche Frischware rein, dann kann auch das große Kühlregal abgebaut werden.

Wir auch immer: Diese beiden kleineren Möbel sollen heute schon außer Betrieb genommen und eventuell auch schon abgebaut werden:




Bestellt: O&G-Wandregale

Ich habe soeben die restlichen fünf Elemente für unsere neue Gemüseabteilung verbindlich bestellt! Die planmäßige Lieferung erfolgt am 14. Februar, mit Glück aber auch schon etwas früher.

Bis dahin muss die Ware aus dem alten Regal in die beiden Rollgondeln umgepackt und das alte Regal abgebaut werden. Die Wand braucht einen neuen Anstrich und auch dort kommen oben in die Ecke ein paar Brüstungskanäle, für welche erst mal eine der alten Leuchten demontiert werden muss.

Jetzt ist erst mal die Inventur dran, übernächste Woche kommt das Pumpenmodul und dann werden wir die Vorbereitungen für die neue Gemüseabteilung lostreten.

Die Endorphinchen sprudeln gerade über vor Freude. :-)