Skip to content

Uuuuuuuuuuuralte Visitenkarten

Diese Visitenkarten hatten wir mal relativ weit am Anfang der Selbstständigkeit gebastelt. Design? Scheiß drauf. Von den Karten haben wir immerhin viele, viele, viele verteilt. Vor allem als Werbemittel haben wir sie oft irgendwo liegen lassen. So merkwürdig sie möglicherweise aussahen, immerhin hatten wir Visitenkarten. Seit dem sie alle sind, haben wir nämlich keine mehr und mein Wille, unbedingt mal "die perfekten" Karten für mich zu machen, hat nur dazu geführt, dass ich bis heute keine habe …

(Falls sich von euch einer berufen fühlt, welche zu entwerfen – nur zu, es soll auch nicht umsonst sein. Für Details bzgl. Inhalt der Karten bitte eine kurze E-Mail an mich!)

Man beachte die Öffnungszeiten.


Picas-Visitenkarte / Version 1 im Druck



Endlich ist sie fertig: Unsere erste offizielle Visitenkarte von "Picas Tierfutter" wird nun professionell bei logiprint.com gedruckt. Doppelseitig und hochglänzend auf 300g schwerem Karton.

In den letzten Tagen wurden ja nun hier im Blog in den Kommentaren viele, viele Vorschläge gemacht und wirklich gelungene Ideen umgesetzt.

Aber es konnte nur eine geben und man erkennt wohl sehr deutlich, dass wir uns letztendlich sehr an dem Entwurf von Atréju orientiert haben. Nur die Gestaltung des Namens "Picas Tierfutter" haben wir bei dem Vorschlag von Manuel "Manitu" Schmitt abgeguckt.

Die erste Visitenkarte für die Firma!

Knapp ein Jahr nach der Eröffnung unseres Marktes hier in der Gastfeldstraße haben wir mal einen Versuch unternommen, eine erste richtige Visitenkarte zu basteln. Diese Karten sollten nicht nur die Kontaktdaten beinhalten, sondern auch gleich etwas Werbung sein und auf die Besonderheiten hier bei uns im Sortiment hinweisen.

Welcher Entwurf wäre denn der bessere gewesen? :-)