Skip to content

Geschenkte Tagalarmgeräte

Vielen Dank an den Blogleser, auf dessen mir bekannte Identität ich an dieser Stelle keinen Hinweis gebe, der mit diese beiden quasi neuwertigen Tagalarmgeräte (aus legaler Quelle) zukommen ließ.
Wenn ich das mal irgendwann gutmachen kann, lass es mich wissen. :-)

Mit einem dieser beiden Geräte würde ich langfristig gerne unseren neuen Notausgang im Laden sichern. Dahin muss nun aber zunächst erst mal ein neuer Stromanschluss gelegt werden …


Telenot OAS-R

Nachdem vor gut einer Woche unsere Außensirene an der Ladenfront von einer professionellen Einbrecherbande mit Bauschaum sabotiert wurde, hängt dort nun ein neues Gerät, nämlich ein Telenot "OAS-R" Optisch-Akustischer Signalgeber in der Farbe Weißaluminium. Sieht auf jeden Fall eleganter aus als der alte Kasten, der aber letztendlich nur etwas verstaubt und ansonsten bis zur PU-Schaum-Attacke noch voll funktionsfähig war.

Auch bei diesem neuen Signalgeber besteht natürlich das Risiko, dass da jemand etwas reinspritzt. Es sind Löcher drin, denn irgendwo muss der Schall ja auch rauskommen. Aber letztendlich ist das Gerät der im Grunde unbedeutendste Teil unserer gesamten Sicherheitstechnik. Er soll potentielle Täter einfach davon abhalten, hier einzusteigen, in dem er signalisiert, dass hier überhaupt eine Alarmanlage ihren Dienst verrichtet. Man hätte jeglichen Signalgeber außen auch weglassen können, aber dann müsste man sich evtl. häufiger mal mit eingeschlagenen Scheiben oder aufgehebelten Türen herumärgern.