Skip to content

Blogeintrag von vor dem Blog (59)

Ende Januar 2004 gab es in der taz Bremen einen für uns damals unglaublich genialen Zeitungsartikel, der unsere Geschäftsphilosophie sehr schön rüber brachte. Dieser Artikel lag jahrelang immer ausgedruckt auf dem Packtisch, damit interessierte Kunden ihn mitnehmen und zu Hause in Ruhe lesen konnten. Aufgrund größerer Veränderungen in meinem Privatleben war der Artikel ab 2007 nicht mehr relevant und spätestens seit 2018 steht auch nicht einmal mehr SPAR hier am Laden.

So bleibt der Bericht eine schöne Erinnerung im Archiv:

Leben und leben lassen im Supermarkt

Leben und leben lassen im Supermarkt (taz Bremen)

In der heutigen Ausgabe der taz Bremen ist ein großartiger Artikel über unseren kleinen SPAR-Markt zu finden. Mehr muss man dazu nicht sagen, lest ihn am besten selber:

Für die große Ansicht auf das Bild klicken!

Die Solitaz

Nicht wenige Kunden staunten heute nicht schlecht, als sie an der Kasse für ihre "taz" satte 50 DM bezahlen sollten. Gekauft hat sie letztendlich niemand, aber die Beweggründe des Verlags, diese Ausgabe für diesen einmalig extrem hohen Preis anzubieten, kann man hier nachlesen.