Skip to content

Weihnachtsgruß von der BILD

Bei aller Kritik, welche die BILD immer wieder einstecken muss: Von sämtlichen Presseerzeugnissen, die wir hier verkaufen, hat sich nur aus dem Hause Springer jemand auf den Weg durch die Läden (bzw. (auch) zu mir) gemacht und mal gefragt, ob alles gut ist und dabei noch einen kleinen Weihnachtsgruß in kalorienhaltiger Form hinterlassen:


Lehrstunde

(Aufgeschnappt von Gregor)

Zwei Kundinnen fragen mich nach Ginger Ale. Während ich sie hinführe, blökt ein Stammkunde von der Seite herüber: "Hey Gregor, was trinkt man zu Springer?"

Die eine der beiden Kundinnen springt zum Regal um den Ginger Ale herunterzuholen, die andere dem rufenden Kunden geradezu ins Gesicht: "ALLES! Zu Springer kannste alles trinken!"

Er: "Echt? Alles?"

Sie: "Jau, bei uns aufm Dorf isses das perfekte Gesöff zum Resteficken!"

Er: "Resteficken?"

Sie: "Dass man euch Stadtkindern alles erklären muss …"

Sie hakt ihn unter und sie gingen zu dritt aus dem Laden.

Prioritäten

Zwei junge Männer kauften offenbar zusammen ein. Der eine kam mit einer Flasche "Springer Urvater" in der Hand aus der Getränkeabteilung, der andere rief ihm zu: "Das schmeckt nicht!"

Der erste stellte die Flasche in den Korb und entgegnete: "Das muss nicht schmecken, das muss brennen!"

Klare Ansage. :-)

Springer

Gespräch mit einem Azubi:
Wenn jemand einen guten Weinbrand sucht, empfiehlst du ihm keinen Springer Urvater!

Und wenn jemand einen billigen Weinbrand sucht, empfiehlst du ihm ebenfalls keinen Springer Urvater!
Warum das so ist? Ganz einfach:
Springer ist gar kein Weinbrand.

Sondern "nur" eine geschickt vermarktete Spirituose.