Skip to content

Proffezjonelle Nachhilffe

Dieser Zettel hing an unserer Von-Kunde-zu-Kunde-Pinnwand. Erster Gedanke des Kollegen: Wie ironisch, Nachhilfe in Deutsch anzubieten und dann selber einen Rechtschreibfehler hinzulegen. Beim zweiten Hinsehen offenbarte sich dann aber schon, dass das nur ein Scherz gewesen sein könnte. Zu dem Zeitpunkt vermutete ich, dass man bei der Telefonnummer auf irgendeinem Dienst wie Marcophono landet, dem ist jedoch nicht so. Die Vorwahl gehört zum Ort Feldafing in Oberbayern, die Nummer existiert jedoch nicht, weshalb ich sie hier auch ohne Unkenntlichmachung veröffentliche. Wahrscheinlich ist jedoch, dass gar keine bestimmte Nummer beabsichtigt war, sondern die "Vorwahl" einfach nur für Null-Acht-Fünfzehn steht.

Für mich gibt es hier nur eine Option: Wollte nur ins Blog. :-D


Geldtransporter auf Schwedisch

Der Fahrer der Firma, die unser Bargeld abholt, hatte wie immer strahlend gute Laune. Als wir im Büro waren, meinte er: "Was heißt denn Geldtransport auf Schwedisch?"

Ich guckte ihn wie ein Auto an, ein Fragezeichen überm Kopf schwebend.

"Kohle-Hole!"

Harrrrrrrrrrrrrrrr. :-D

Der Ü-Ei-Laden

Im Gespräch mit einer Kundin scherzte diese plötzlich: "Der Laden ist ja hier momentan wie ein Überraschungsei, bei jedem Einkauf ist wieder was anders."

Gewöhnt euch nicht dran, in ein paar Wochen soll hier endlich wieder Ruhe einkehren. Dann werden wir zwar noch nach und nach an ein paar Details arbeiten, aber wenn die Masse der Arbeiten erst mal durch ist, wird nicht mehr so viel passieren. :-)

Glückspfennig

Dialog an der Kasse zwischen einer älteren Stammkundin und mir:

22,21 sind das dann bitte. Lustig... fast 'ne Schnapszahl.

Na, den einen Cent hätten Sie doch auch noch irgendwo herkriegen können.

Ich habe daraufhin scherzeshalber einfach einen Cent auf eine Warengruppe gebucht.

Okay, nun sind das 22,22.

Die Kundin grinst und gibt mir 25,22 Euro.

Dann gibt es selbstverständlich drei Euro und einen Cent zurück.

Den einen behalten Sie mal. Als Glückspfennig.

Also... sie müssen nicht. Das war nur ein Scherz.

Ist klar. Behalten Sie den trotzdem.

So macht die Arbeit richtig Spaß. ;-)