Skip to content

DeutschLand-Riegel

Ganz neu im Sortiment haben wir von einer kleinen privaten Unternehmung zwei Snack-Riegel aus Nüssen und Früchten, beiden voran den "DeutschLand-Riegel" als Zugpferd. Aus Platzgründen momentan noch nicht im Laden, aber immerhin sind sie hier schon im Gebäude und könnten auf Anfrage rausgegeben werden. :-D

Wir müssen uns aber noch irgendwas an der Kasse ausdenken. Es gibt so viele Kleinigkeiten, die wir dort unterbringen möchten, aber woher sollen wir den Platz nehmen? Ich habe ja noch eine Idee, ein paar Dinge im großen Süßwarenregal zu optimieren, aber die ist nicht mal eben auf die Schnelle umgesetzt.




Lustige Strichcodes – 226

Auf den Schoko-Müsliriegeln unserer Edeka-Discountmarke (gut & günstig) ist dieser Strichcode mit Getreideähren-Verzierung zu finden. Nicht direkt am Strichcode, aber zumindest dennoch unmittelbar damit zusammenhängend ist die originelle Gestaltung mit dem kleinen Zettel und dem Nagel. :-)


Ballast-O

Mitte Oktober stellten wir fest, dass die Balisto-Riegel bei uns aufgrund zweier missverständlich gesteckter Regaletiketten in recht großer Zahl geliefert worden waren.

Ein paar Monate später, die Riegel hatten ein MHD Mitte Februar 2019, sah es dann hier auf dem Restetisch vor der Kasse so aus. War fast klar, dass uns dort das Datum einholen würde – aber gehört leider auch immer zum Spielchen hier dazu.



Mir ist aber bei den Arbeiten an diesem Blogeintrag etwas am Verpackungsdesign dieser Riegel aufgefallen. Das "OHNE" ist zwar schön groß geschrieben, aber optisch fehlt meiner Meinung nach der Bezug zu der Auflistung der drei leckeren Beigaben Farbstoff, Konservierungsstoff und künstliche Aromen. Das war im ersten Moment sehr irritierend, zumal ich die Verpackung gerade mit der linken Hand festgehalten und ausgerechnet diese nicht irrelevante Präposition verdeckt hatte:


Knappes MHD

Vor ein paar Tagen bin ich im Markt in Findorff über kleine Baumkuchen-Riegel gestolpert. Fand die kleinen Dinger ganz niedlich und habe sie einfach auf gut Glück (viele Weihnachtsartikel sind ausschließlich per Vorbestellung zu bekommen) zu heute mal mitbestellt.

Sie kamen sogar mit. Nur das aufgedruckte Haltbarkeitsdatum liegt nicht ganz so weit in der Zukunft. Eigentlich liegt es überhaupt nicht in der Zukunft, es ist nämlich das heutige Datum.

Konsequenz: Wir bekommen die Hälfte gutgeschrieben und die kleinen Baumkuchen liegen nun zum halben Preis auf dem Restetisch. Sind übrigens dennoch ganz essbar, falls also der eine oder andere sowas mal probieren möchte … :-)


Lustige Strichcodes – 167

Eine weitere Strichcode-Zusendung von Susanne. Diesen hat sie auf einer Süßigkeit aus Brasilien entdeckt, der eine gewisse Ähnlichkeit mit den Mr.Tom-Riegeln (zuzüglich einer Schicht Karamell) haben soll. Was soll das da in dem Strichcode eigentlich sein? Die Skyline einer Großstadt? Sieht jemand was anderes, dann schreibt das bitte in die Kommentare. :-)


schmeckt trotzdem

Handschriftlicher Vermerk auf einem Karton mit Gepa "Fairetta" Krokant-Vollmilch-Schokoriegeln. Bleibt die große Frage, welchem Umstand zum Trotz die Riegel dennoch schmecken sollen. Weil sie aus fairem Handel sind? Oder ein Bio-Produkt? Oder vielleicht, weil da Krokant drin ist? Oder wegen der Milch? Ich habe keine Idee. :-)