Skip to content

Ausgeräumtes Dosenregal

Als ich aus der Getränkeabteilung kam und um die Ecke bog, staunte ich nicht schlecht: Jemand hat einen kompletten unteren Fachboden des Regals mit den Obstkonserven ausgeräumt und alles auf dem Fußboden verteilt. Was zum..?

Die Lösung war denn jedoch viel weniger spektakulär: Ein Kollege war einfach nur dabei, alles sauberzumachen und hinterher die ganze Ware wieder ordentlich ins frisch gereinigte Regal zu stapeln. Guter Mann. :-)


Schmutzig- und wieder Saubermachen

Drei Stunden lang hat einer von der Moschee deren Pflasterung akribisch mit einem Hochdruckreiniger bearbeitet und dabei vor allem den Inhalt sämtlicher Fugen herausgespült. Dabei ist anzumerken, dass der Ausdruck "gespült" nicht hundertprozentig passend war. Wenn Wasser aus einer Rotationsdüse mit mehreren zehn Bar herausschießt, wird der Dreck zwar gelöst aber von "spülen" kann da nicht mehr die Rede sein. "Explosionsartig in der Gegend verteilt", trifft es deutlich besser.

In besagter Gegend stand auch das Auto einer Kollegin, das hinterher so aussah, als hätte sie damit gerade eine Spritztour quer durch die Landwirtschaft unternommen.

Apropos Spritztour: Nach einem freundlichen Hinweis hatte der junge Mann dann das Auto mit seiner Rotordüse wieder brav saubergespritzt. :-)


Pragmatisches Körbetrocknen

Einen Kollegen hatte ich damit betraut, unsere grauen Einkaufskörbe zu reinigen. Statt sie alle mühsam abzutrocknen, hat er sie nach und nach ganz pragmatisch draußen auf der Rampe in die Sonne gestellt.

Papierhandtücher und Arbeitszeit gespart. Perfekt. :-)


Tauwasserablauf-Reinigungsklappe

Unter einem der Bodenbleche in unserem alten Wurst-Kühlregal tauchte eine ca 20x20cm große, verschraubte Abdeckung auf.

"Abfluss monatlich reinigen" … Hätte ich gerne gemacht, mir war die Existenz dieser Klappe nicht mal bewusst, da sie unter einem der Bleche in der Bodenwanne des Regals liegt / lag.

Ich vermute sogar, dass nicht nur mir es so ging, sondern auch irgendwelchen Vorbesitzern, immerhin hatte ich das Regal vor gut 18 Jahren mal gebraucht gekauft. Insgesamt wird das Teil rund 30 Jahre alt sein. Ganz ehrlich ? Ich würde sogar darauf wetten, dass diese Klappe noch nie jemand geöffnet hat, um den Tauwasserablauf zu reinigen. Immerhin hat sich dann aber vermutlich auch noch nie jemand an den scharfen Kanten die Finger aufgeschnitten. :-)


Regalteile schrubben

Das alte Regal wird vor der neu gestrichenen Wand zunächst wieder aufgebaut werden. Die neuen Regale werden später in maximal drei Etappen aufgebaut werden, u.a. eben auch die komplette Getränkeabteilung. Ich bringe es aber nicht über's Herz, die dreckigen Regalteile dort wieder zu installieren, so dass ein Kollege und ich gerade dabei sind, sämtliche Teile (Füße, Stützen, Rückwände, Fachböden) einzeln zu reinigen. Langsam wird's auch knapp mit der Zeit, denn eigentlich sollte das ganze Teil heute noch wieder stehen.

Die Putzerei erinnert an die Zeit vor der Eröffnung vor über 17 Jahren, als wir hier tagelang von morgens bis abends nur Regalteile gereinigt hatten …