Skip to content

Nicht schön, aber viel!

Die heute Morgen gelieferten Massen sind inzwischen im Laden untergebracht. Wir haben nun die Produkte von Nongshim in drei verschiedenen Sorten (Shim Ramyun, Soon und Kimchi), unmengen von MAMA mit Shrimps und dann noch zehn Kartons der "Mi Goreng" Instantnudelgerichte von Indomie. Die Auswahl ist damit zwar nicht riesengroß, wie gesagt ist der Markt momentan sehr knapp, aber immerhin ist trotzdem reichlich Ware da.



Neben all dem hatte ich auch noch jeweils zwei Kartons Suppen mit Zwiebel- und Rindfleisch-Aroma von Wei Lih bestellt. Nur zehn Minuten, nachdem wir sie im Regal platziert hatten, fehlten bereits die ersten vier Tüten. Nicht schlecht, die Idee mit meiner großen Bestellung war also gar nicht so falsch.


Alles im Ramen

Die allgemeine Problematik mit Lieferungen aus Fernost kennt wohl inzwischen jeder. Bei uns im Laden (und in anderen Läden ebenfalls) äußert sich das unter anderem mit mangelhafter Warenverfügbarkeit im Bereich asiatischer Nudelsuppen (Ramen). Anfang der Woche war mir endgültig der Kragen geplatzt und ich habe bei einem großen Importeur, der zufällig auch hier im Bremer Umland ansässig ist, einen großen Haufen Ware bestellt. Alles war auch bei ihnen nicht da, aber wir haben doch eine Palette mit einer Handvoll Artikeln zusammenbekommen.

Diese Palette wurde vorhin geliefert:



Den Hilferuf hat man wohl auch bei uns im Großlager gehört. Nicht nur, dass wir etliche Einzelkartons für die ganzen Sorten, die wir fest im Regal platziert haben, geliefert bekamen – es kamen auch noch dutzende Kartons von Shin Ramyun mit, die ich vor Wochen mal in der Vorbestellung geordert hatte und von denen ich wusste, dass wir sie gut verkaufen können. Also eines haben wir definitiv momentan in ausreichender Menge hier im Markt stehen: Nudelsuppen. Mal gucken, wie lange der Bestand reicht. :-)


Ausgepackte Nudelsuppen

Die Shim Ramyun Instant-Nudelsuppen, unser "Renner des Jahres 2021", sind seitdem fest im hier Regal mit trockenen Fertiggerichten platziert. Es hatte ein paar Tage gedauert, bis die Kunden sie am neuen Platz entdeckt hatten, aber sie laufen / liefen auch dort phänomenal. "Liefen" deshalb, weil es dort offenbar zu erheblichen Lieferschwierigkeiten kommt. Einige Artikel sind seit Wochen nicht lieferbar.

Nun hatte ich mal vor einer Weile 5er-Packs dieser Nudelsuppen vorbestellt. Insgesamt nur drei Kartons, aber ich dachte mir, dass wir die Packungen schon verkaufen würden. Immerhin kostet eine 5,99 Euro. Das ist zwar günstiger, als wenn man fünf einzelne Tüten kauft, aber es ist eben schon relativ viel Geld auf einmal. Gestern Vormittag wurden sie geliefert, gestern Mittag hatte ich einen kleinen Aufbau daraus gemacht und gestern Nachmittag haben wir dann festgestellt, dass Leute einfach die Packungen aufgerissen und die Tüten einzeln gekauft haben. Ich war gar nicht auf die Idee gekommen, da mal reinzusehen, aber in den 5er-Packs befinden sich genau die Tüten, die wir sonst lose aus dem Regal verkaufen.

Und so haben wir eben diesen kleinen Aufbau wieder aufgelöst und sämtliche Tüten lose ins Regal gestellt. Der Platz war dort ja vorhanden und die Leute wollen die Tüten offenbar lieber einzeln kaufen. Soll mir recht sein: Ein Stellplatz im Laden gespart und letztendlich noch ein paar Euro zusätzlich verdient. Läuft. :-)


Der Renner des Jahres

Ich möchte an dieser Stelle mal den absoluten Renner des Jahres küren. Kann ja nicht alles hier zum Ladenhüter verkommen. :-)

Vor ein paar Wochen hatten wir einen Aufsteller mit mehreren Sorten Shim Ramyun Instant-Nudelsuppen bekommen. Schon nach wenigen Tagen dachte ich, dass die Dinger erstaunlich gut laufen und habe einfach mal versucht, sie über unsere Großhandlung nachzubestellen. Immerhin sind drei der vier Sorten bei uns auch regulär gelistet und seit dem bestelle ich pro Sorte und Woche etwa fünf Kartons nach. Machen wir den Aufsteller voll, ist er nach drei Tagen wieder leer. Es ist kaum zu glauben. Sind die Instant-Suppen wirklich so gut oder haben wir nur ein paar Freaks, die sich von nichts anderem ernähren? Kennt ihr die "Shim Ramyun"-Suppen?

(Dunkles Foto entstanden außerhalb der Öffnungszeiten.)


Neu im Sortiment: Ming Chu Instant-Nudeln

Ganz neu in unserem Sortiment sind übrigens fünf Sorten Nudelsuppen von unserer Asien-Eigenmarke "Ming Chu". Um mal die EDEKA-Website zu zitieren: "Sie sind der Klassiker unter den asiatischen Lebensmitteln. […]"

Diese Nudelsuppen, auch von Maggi, Knorr, oder Mama bei uns verfügbar, laufen wirklich erstaunlich gut. Ist das was für euch? Und wenn ja: Nur als kleiner Snack zwischendurch oder als vollwertige Mahlzeit?


Lustige Strichcodes – 335

Strichcode-Fundstück von Falk auf einem "Knorr Asia Snackbecher": Ein Strichcode, der wohl genau diesen Becher zeigen soll, dampfend und mit einem darin steckenden Löffel. Passender geht es dann wohl kaum noch.

Vielen Dank für das Foto. :-)