Skip to content

Artikeldaten aus dem Onlineshop

Ohoh, dass der Onlineshop platt ist und in der alten Form eventuell auch nie wieder auferstehen wird, ist die eine Sache. Dass die ganzen Artikelbeschreibungen (Inkl. detaillierter Produktinfos, Artikelnummern etc.) im Orkus landen könnten, wäre sehr ärgerlich. Da muss ich mir noch mal ganz dringend die Datenbanken sichern. Die Fotos habe ich alle im Archiv, das ist nicht das große Problem, wenngleich auch da die Zuordnung zu einzelnen Artikeln wieder herzustellen sehr, sehr mühsam werden könnte.

Ich habe einige Hilfsangebote bekommen (Danke! Die Mails liegen hier immer noch, ggf. werde ich darauf zurückkommen!), aber wie es genau weitergeht, kann ich an dieser Stelle kaum sagen.

Und was die ganzen alten Tier-Zubehörsachen angeht, also vor allem Hundeleinen und Halsbänder, die sind qualitativ nach wie vor hochwertig und es wäre eine Schade, sie zu entsorgen – aber als Gesamtpaket will das alles auch niemand haben. Ob ich da mal über einen Ebay- oder Amazon-Shop mein Glück versuche?

Probleme im Blog oder auf dem Server

Der eine oder andere wird es ja mitbekommen haben, dass hier heute irgendwie der Wurm im Blog steckte. So ganz sind die Probleme offenbar auch noch nicht ausgestanden, aber immerhin hatte der liebe Manuel es zwischendurch noch hinbekommen, dass hier überhaupt wieder etwas funktionierte.

Was es mit meinem gewohnten Style-Template auf sich hat, kann ich leider momentan auch noch nicht sagen. Auf jeden Fall funktioniert es nicht mehr so, wie es sollte. Das Layout mit dem violetten Header-Bild ist aber die ursprüngliche Vorlage für mein Template, so dass ihr momentan auf das dem gewohnten am ähnlichsten der möglichen Layouts habt.

Vielleicht ist das ja mal ein Anlass, eine vollkommen neu gestaltete Oberfläche zu verwenden. Dazu aber erst in den nächsten Tagen mehr …

Immer noch offline!

Angeblich soll der Anschluss schon aufgeschaltet sein und lt. Messung auch die volle Leistung bringen.

Meine Fritzbox ist da aber anderer Meinung gewesen, sämtliche Versuche, das Gerät dazu zu motivieren, den IP-Anschluss anzuerkennen, scheiterten in einer kryptischen Blinkfolge der LEDs an der Vorderseite. "Vermutlich ist Ihr Router defekt", vermutete der Kundenbetreuer am Telefon.

Heute Morgen ging sie noch, wenn auch nicht an einem IP-Anschluss. Dennoch holte ich eine andere 7390 in den Laden und schloss diese an. Aber auch die Fritzbox zeigte exakt das selbe Verhalten wie meine alte. Vermutung: Das Gerät ist heile, der Fehler liegt irgendwo im (neu gekauften) Kabel auf dem Weg zur Box. Oder im alten, vorhandenen Kabel. Mit gesundem Menschenverstand würde ich auch da einfach mal den Fehler ausschließen.

Nun wird ein Techniker sich der Sache annehmen müssen.

Ist mir fast alles egal. Internet? Egal. Bekommt ihr die Blogeinträge eben am Abend vom heimischen Rechner. So wie jetzt auch. Telefon? Nicht ganz unwichtig, aber man kann damit leben. Dass die ec-Terminals nicht funktionieren, ist aber ein ganz, ganz böses Problem, da bei mir ein Drittel (!) vom Umsatz bargeldlos getätigt wird. Das ist schon bitter, zumal viele Kunden die vielen Schilder nicht sehen und entsprechend verärgert sind.


Aus und vorbei: neue-produkte.eu

Die Idee, die "neue-produkte.eu"-Website für Neulistungen hier im Laden zu verwenden, war ja irgendwie nicht schlecht. Letztendlich habe ich einen Teil dieser möglichen Produkte, bei besonders bemerkenswerten oder nur kurzfristig verfügbaren Waren, sowieso schon immer hier im Blog erwähnt.

Die Seite muss gepflegt werden, Vollständigkeit ist sowieso bei der Fülle der hier ständig neu auftauchenden Produkte nicht mit Sicherheit gegeben. Ein paar Wochen habe ich das probiert, mein Fazit ist, dass das so nichts Halbes und nichts Ganzes ist.

Wer auf neue-produkte.eu klickt, landet nun hier im Blog, bis die Domain vielleicht irgendwann mal gelöscht ist. Thema endgültig erledigt.

Dummy-Website

Aufgrund eines Problems mit der Website sieht sie aktuell so aus wie dieses Standard-Zeta-Template. Ich hoffe, dass wir das Übel schnell gelöst bekommen.

Es hat übrigens nichts mit der Auffälligkeit mit dem Kontaktformular zu tun, auch wenn die zeitliche Nähe das jetzt vermuten lassen möchte.