Skip to content

Gestörter Tag-Nacht-Rhythmus

Mit einem Kollegen unterhielt ich mich darüber, wann denn die beste Zeit wäre, mich nachts telefonisch zu erreichen. Er konstatierte, dass man mich wohl "ab 4:30 Uhr" am besten anrufen könne, ohne mich dabei aus dem Schlaf zu werfen.

So früh bin ich allerdings eher noch nicht wach, da unser Tagesablauf eher sehr abendlastig verläuft. So antwortete ich ernst gemeint wie wahrheitsgemäß, dass "um 1 Uhr abends" die Chancen besser wären, mich noch wach zu erwischen.

Er lachte: "Ein Uhr abends? Das ist ja so, als wenn andere "13 Uhr morgens" sagen würden. Du hast ja genau so einen verkorksten Tag-Nacht-Rhythmus wie ich.

Ist wohl so. :-P

Leergutannahmeglasbausteinfenster

So sehen übrigens unsere Nachbarn unseren Leergutautomaten. So richtig erkennen kann man durch die Glasbausteine natürlich nicht, was dort passiert – aber rechts ist der B500, der sich durch die grüne Lampe und den rot leuchtenden Ring um das Annahmewerk verrät, und davor steht jemand, der seine Flaschen abgibt.

Ach, ist doch eigentlich doch ganz leicht zu erkennen. :-D


Immer wieder Lilly

Die kleine Nachbarskatze ist echt zu süß. Und wenn in den Nachtstunden schon ansonsten nichts Aufregendes passiert, dann sei mir dieser "Cat Content" gegönnt.

Rennt in aller Katzenseelenruhe hier herum, während wir die Ware in den Laden ziehen. Guckt einen mit großen Augen an, als würde sie fragen wollen, was wir da machen. Einfach nur niedlich, die weißbraunschwarze Miezmau.