Skip to content

Hinter den Tresor gefallen …

Der Kollege aus der Spätschicht hat mir eine Notiz hinterlassen:



Auf dem (noch flach liegenden) Monitor auf dem neuen Videorekorder lag die Maus, mit der das Ding bedient wird. Ich war einem Schreikrampf nahe, als ich den Zettel gefunden hatte und habe vor lauter Aufregung ein winziges Detail übersehen: Ich hatte die (kabelgebunde) Maus bereits in den USB-Port gesteckt und so ließ sich einfach wieder an ihrem "Schwanz" nach oben ziehen.

Glück gehabt. :-)

Mausenbrot

Ich konnte mich nicht zurückhalten und musste aus unserem Werbe-Ordersatz einen Karton "Die Maus"-Brot bestellen. "Das Pausenbrot", von mir schon "Mausenbrot" getauft, wird es aber wohl nur einmalig hier geben. Wenn die paar Packungen weg sind, dann hat sich das schon wieder erledigt.

Die Maus ist einfach cool, auch schon bevor ich meine Kleine hatte. :-)


Picas' Grab

Nicht nur Andreas und mich (und inzwischen meinen Anwalt) beschäftigt das Ende von "Picas Tierfutter"... Mit der Post trudelte hier ein großer Umschlag ein und darin lag eine Bleistiftskizze von einer "Stein-Maus", die... Naja, die Zeichnung spricht für sich.

Vielen Dank, lieber Uli. Ich freue mich sehr. :-)



(Cartoon: Uli Stein)