Skip to content

PCI DSS (gähn…)

Es folgte die übliche und alljährliche E-Mail von Concardis mit der Aufforderung, diese komische Compliance-Validierung mit Hilfe des Selbstbewertungsfragebogens (Self-Assessment Questionnaire (SAQ)) abzuarbeiten. Letztes Jahr hatte ich denen schon geschrieben, dass ich nicht selber Kreditkartendaten erfasst, gespeichert oder gar bearbeitet habe und der Onlineshop ohnehin seit einer Weile nicht mehr existent ist.

Und ich hatte hier im Blog geschrieben: "Mal gucken, was da als Rückmeldung kommt …"

Es kam nie eine Rückmeldung und offenbar hat auch niemand meine E-Mail beachtet. Ist mir aber auch egal, ich ignoriere die Anfrage jetzt einfach gänzlich. Augenverdrehsmiley.


Abschlussrechnung Ingenico

Ich hatte nicht nur den Vertrag für die Kreditkartenabrechnung vom Onlineshop gekündigt, sondern auch darum gebeten, dass die bis zum Ende der Laufzeit fälligen Gebühren direkt an einem Stück eingezogen werden.

Damit ist dieser Vertrag mit Ingenico zumindest im Geiste komplett erledigt. Wie es mit dem Onlineshop weitergeht? Keine Ahnung. Hat erst mal keine Priorität, das machen wir alles nach dem Umbau vom Hauptgeschäft.


Kündigung Kreditkartendienstleister vom Onlineshop

Da ich den Onlineshop in der alten Fassung mit annähernd hundertprozentiger Sicherheit nicht wiederbeleben werde, habe ich nun auch den Vertrag mit dem Kreditkartendienstleister gekündigt, der mich immerhin auch jeden Monat 35 Euro kostet.

Wenn es irgendwann mal weitergeht, dann in einer neuen Komplettlösung.