Skip to content

Die Insektenriegel-Verkostung

Die Ankündigung für diese Verkostung ist schon eine Weile her – aber ich habe es endlich geschafft, die drei Swarm-Riegel mal zu testen. Weil es sich anbot und die Idee ohnehin Mitte Januar entstand, als gerade die letzte Dschungelcamp-Staffel lief, musste ich daraus einfach eine Hommage an diese Show basteln. Ähnlichkeiten sind ausdrücklich nicht zufällig. :-)


Noch unprobiert: Die Insektenriegel

Der Aufsteller mit den "Swarm"-Riegeln steht nun seit ein paar Tagen schon im Laden, aber probiert habe ich die Riegel selber auch noch nicht. Ist keine große Sache, theoretisch könnte ich die Dinger aufmachen (alle drei Sorten liegen hier neben mir im Büro) und einfach reinbeißen. Aber ich habe versprochen, daraus ein Video zu machen und darum mache ich daraus ein Video – sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe.

Mitte nächster Woche haben wir die Rückgabe des Ladens in der Münchener Straße, bis dahin habe ich den Kopf noch nicht wieder für sonstige Projekte und Firlefanz frei und deshalb müsst ihr euch noch wenigstens eine Woche gedulden.


Endlich da: Insektenriegel

Die ganze Aktion verlief etwas schleppend, aber letztendlich sind die Swarm-Proteinriegel hier heute angekommen. Ein kleiner Aufsteller, der noch aufgebaut werden möchte und ein paar Kartons mit den Riegeln.

Da kann meine versprochene Verkostung ja bald stattfinden. :-)


Swarm-Riegel (werden doch noch was!)

Heute bekam ich einen Anruf der Firma, welche die Swarm-Insektenriegel vertreibt. Ohne Luft zu holen oder meine Reaktion abzuwarten, plapperte der Anrufer drauflos und pries seine Produkte an und erklärte, um was es sich dabei im Detail handelt und ob ich wohl Interesse an den Riegeln hätte.

Als ich endlich zu Wort kam, berichtete ich von meinem Bestellversuch im Januar und dass bislang keine Ware kam. Er wollte das mal prüfen und hat nun aber ein Display mit den Riegeln manuell als Auftrag für mich eingegeben. Sollte dann also demnächst tatsächlich hier ankommen.

Ich bin gespannt und freue mich jetzt schon, dass die viele Arbeit für mein vor ein paar Tagen erwähntes "Dschungel-Video" nicht komplett umsonst war. :-)

Wo sind eigentlich die Insektenriegel?

Immer wieder bestelle ich erfolgreich die unterschiedlichsten Aktionsartikel, die meisten davon als komplett fertige Displays, die man so in den Laden stellen kann. Dass davon ein ganz bestimmter bislang nicht den Weg hier in den Laden gefunden hat, fiel mir gerade erst auf: Die im Januar angekündigten Insektenriegel.

Ich hatte ja die Hoffnung, dass das Ding noch während der letzten Staffel Dschungelcamp hier eintrudelt oder zumindest nur kurz danach. Für das versprochene Probier-Video habe ich nämlich den animierten, grünen Ich-bin-ein-Star-Hintergrund mitsamt der restlichen Einblendungen nachgebaut und das alles ist vom Original im Grunde nicht zu unterscheiden. Außer dass dort "EDK" statt "RTL" oben in der Ecke steht. :-)

Das Material für das Video lasse ich hier mal in meinem Arbeitsverzeichnis auf Halde liegen, es wird sich bestimmt noch irgendwann eine Gelegenheit finden, das zu verwenden.

Persönliche Auslistung: Insektenspray

Ich habe die Entscheidung getroffen, Insektenspray aus dem Sortiment zu verbannen. Aktuell stehen noch drei Dosen im Regal, die wir auch verkaufen werden – aber wenn die weg sind, werden wir den Artikel nicht nachbestellen. Braucht man so ein Zeugs wirklich zu Hause? Einzelne Fluginsekten kann man notfalls klassisch mit einer Fliegenklatsche erlegen. Ich denke, es gibt schon genug Gift (und inzwischen zu wenige Insekten) auf der Welt, da möchte ich mich gerne ausklinken. Da ist der Text auf der Dose eher nicht verkaufsfördernd, sondern viel mehr dazu geeignet, mich in meiner Meinung zu bekräftigen.


Abgelaufener Bio-Smoothie

Wir haben abgelaufenen Bio-Smoothie im Laden entdeckt. Sorte: Orange mit Grünkohl und Spinat. Ich bewahre den mal hier im Büro auf und werde damit dann dereinst mal den oder die zu verkostenden Protein-Riegel runterspülen.

Das wird dann meine eigene kleine Dschungelprüfung. :-D

Insektenriegel

Todesmutig habe ich nun mal in unserem Vorbestellordersatz einen kleinen Aufsteller mit "Swarm"-Insektenriegeln bestellt. Ist vermutlich weniger dramatisch, als es klingt. Die Insekten sind zu nicht einmal einem Fünftel und auch nicht als erkennbare Tiere darin enthalten. Es handelt sich um gemahlene Heimchen, die mit in die Fruchtmasse gerührt wurden. Die Präsenz der ehemaligen Krabbeltiere dürfte bei abgeschreckten (Nicht-)Käufern eher eine Kopfsache sein, als zu ein echten Ekel beim Essen führen.

Ich gelobe hiermit, die Riegel zu testen und zu berichten!

Mehl, Motten, MHD

Ein Kunde brachte eine Packung Mehl zurück, weil sich darin Motten befinden. Ich war noch nicht da und die Kollegen nahmen die Packung diskussionsfrei zurück. Soll man sich wegen ein paar zehn Cent mit einem Kunden streiten? Eben.

Aber: Die beanstandete Packung war zwar noch haltbar, wich jedoch bereits sieben Monate von der Ware hier im Regal ab. Das ist ein langer Zeitraum, denn das Mehl unserer Eigenmarke ist kein Ladenhüter und wird im Grunde wöchentlich von uns bestellt. Ich würde darauf wetten, dass der Herr sich den Befall erst nach dem Kauf zugezogen hat.

Grillen und Mehlwürmer

Die dreizehnte Staffel von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" (aka Dschungelcamp) ist zu Ende und schon stehen die kulinarischen Genüsse aus dem Format auch allen anderen zur Verfügung. Ich als bekennender IBES-Fan konnte es mir natürlich nicht nehmen lassen, diese Müsli-Variation mit Grillen, Mehlwürmern und Seidenraupen zu bestellen. In "versteckter" Form ist der Einstieg in die Welt der Insekten als Nahrungsmittel doch deutlich leichter, als wenn sie der Hauptbestandteil der zubereiteten Gerichte sind.

Ist natürlich kein adäquater Ersatz für das Dr.Oetker Schoko-Müsli, das ich normalerweise esse, wenn ich mal Lust auf Müsli habe, aber es ist auf jeden Fall mal eine originelle Idee. Mit der Zugabe einiger frischer oder getrockneter Früchte lässt sich das leicht "insektige" (etwas "muffige") Aroma gut überspielen:


Continue reading "Grillen und Mehlwürmer"