Skip to content

Von Natur aus …

Aufdruck auf einer Packung Darjeeling. Ist ja alles richtig, aber dass man überhaupt darauf hinweisen muss, dass ein paar getrocknete Blätter "von Natur aus" vegan, laktosefrei und glutenfrei sind, finde ich schon irgendwie sonderbar. :-O


Apfelsaft, vegan und glutenfrei

Auf einer Flasche mit frischem Apfelsaft, den wir hier verkaufen, ist mir der Hinweis "vegan und glutenfrei" aufgefallen. Dass Saft durchaus nicht vegan sein kann, liegt daran, dass klarer Saft oft mit Gelatine filtriert wird, weil damit die Fruchtfleischpartikel, die den Saft trüb machen, gebunden werden. So weit, so nachvollziehbar und es hat nicht mal was mit eventuell in den Äpfeln hausenden Würmern zu tun. :-)

Wenn mir nun noch jemand erklären könnte, warum man bei einem Apfelsaft ausdrücklich darauf hinweist, dass er glutenfrei ist, wäre ich sehr dankbar. Erinnert etwas an diesen alten Witz: "Wie heißen Sie?" – "Björn, ohne K." – "Aber Björn schreibt man doch immer ohne K?!" – "Eben."


Neues Bio-Regal in Findorff

Dadurch, dass das Brot und vor allem auch die länger haltbaren Backwaren aus dem angestammten Regal in die alte "Bäckerecke" gezogen ist, wurde der Platz für ein umfangreicheres Bio-Sortiment und auch einige zusätzliche glutenfreie Produkte frei.

Noch ist zwar nicht alles da, aber das alles ist mit Sicherheit eine sinnvolle Bereicherung für das Sortiment in unserem kleinen Ableger in Findorff:


Hoffentlich auch vegan und laktosefrei!!!

Für das SPAR-Kind hatten wir ein großes Paket "Kinetic Sand" bestellt. Das ist übrigens ein ausgesprochen witziges Zeug, mit dem sich nicht nur die Kleine gerne beschäftigt.

Vom Händler hatten wir ein Infoblatt mitbekommen, in dem auch auf eine total wichtige Eigenschaft hingewiesen wird. Noch mal zur Info: Es handelt sich dabei um Quarzsand, dem als Bindemittel eine winzige Menge Silikonöl zugesetzt wurde. Jedenfalls ist dieser Sand, und das ist wirklich wichtig zu erwähnen, glutenfrei.

Ob der Sand auch vegan, laktosefrei und aus ökologischer Erzeugung stammt, ist leider nicht mit angegeben. Die modernen Helikoptereltern sollten also vorsichtshalber auf den Kauf dieses Produkts verzichten. ;-)

NuWell

Auch wenn ich mich derzeit aufgrund der laufenden und auch noch bevorstehenden Umbaumaßnahmen mit Aufstellern und Aktionsware sehr zurückhalte, dieses Display mit glutenfreien Nudeln aus grünen Erbsen, roten Linsen und Kichererbsen als Alternative zu den klassischen Teigwaren "musste" ich einfach bestellen.

Ob die laufen? Ob's der Ladenhüter 2019 wird? Wer weiß. :-)


Schär?

Was haltet ihr eigentlich von dem gesamten Sortiment oder auch einzelnen Produkten der Marke Schär?

Nach glutenfreien Produkten wird ja viel und immer mehr gefragt. Diese Marke ist in Edeka-Märkten fast schon als Pflichtsortiment recht stark und meistens an exponierter Stelle vertreten. Wir haben sie aktuell nicht im Sortiment und ich hadere noch, ob wir dafür auf unserer bekanntermaßen an allen Ecken und Enden viel zu kleinen Fläche einen ganzen Regalmeter neu schaffen sollten oder ob es einfach egal ist.

MAISflocken, GLUTENfrei?

Im Prospekt eines Mitbewerbers stolperte ich über dieses Bild. Glutenfreie Cornflakes, darauf hat die Welt gewartet. Juhu. Hey, ist Mais nicht sowieso glutenfrei? Was soll denn so ein Quark?

Genau so wollte ich es verbloggen. Dann dachte ich mir, es könnte nicht schaden, mal einen Blick auf andere Cornflakes-Sorten zu werfen. Spannendste Zutat bei anderen Sorten ist in dem Zusammenhang Gerstenmalz, das vermutlich als Süßungsmittel eingesetzt wird. Kann es zwar in glutenfrei geben, ist es aber prinzipiell eher nicht.