Skip to content

Unglücksschweinchen

Vom Jahreswechsel haben wir noch einen kleinen Karton mit Glücksschweinchen aus Marzipan im Laden stehen gehabt. Irgendein Witzbold Depp fand es urkomisch, allen Säuen die Nasen plattzudrücken. Jetzt sehen sie zwar aus wie Peppa Wutz, lassen sich aber als Glücksbringer leider nicht mehr verkaufen. :-(


Klee mit Schornsteinfeger

Die über unsere Großhandlung bestellten Pflanzen kamen leider nicht mit und so hatten wir uns gestern Abend beim Kauf der Eiswürfel auch dazu hinreißen lassen, eine Platte mit diesem Glücksklee mitzunehmen. Das Bild hatte ich gestern Abend schon gemacht, daher die Warenfülle, aber inzwischen sind schon fast keine der Pflänzchen mehr da. War eine gute Eingebung meiner Liebsten. :-)


Glücksklee und Schornsteinfeger

Auch die Findorffer haben zum Jahresende die üblichen Glücksbringer im Sortiment: Klee und Schornsteinfeger-Figürchen. Diese Artikel laufen zumindest bei uns im Markt in der Neustadt eher so mittelprächtig, eigentlich könnte man auch ganz drauf verzichten, aber ich habe immer wieder das Gefühl, dass dann irgendwas im Sortiment fehlen würde.

Also ziehen wir diese Artikel weiter durch, auch wenn dann regelmäßig zum Jahresanfang die Hälfte davon reduziert verkauft wird …


Bepflanzte Gläser

Hatte gestern Abend noch dieses Foto von ein paar bepflanzten Gläsern gemacht, die ein Kollege zu Silvester bestellt hatte. "Darüber schreibe ich morgen was im Blog", hatte ich mir vorgenommen.

Vorhin kam der Kollege zu mir ins Büro und meinte nur, dass ich mich nicht wundern soll, dass die Gläser alle weg sind. Schlagartig zogen mir nur zwei Gedanken durch den Kopf: Runtergefallen oder geklaut! Aber, nein, ein einzelner Kunde hatte heute Morgen den gesamten Bestand gekauft.

Auch gut. :-)


Bleigießen

Wir haben übrigens Bleigießen von zwei unterschiedlichen Herstellern im Sortiment. Über die Deutungsmöglichkeiten der gegossenen Figuren gibt es wohl keine einheitliche Regelung. Ich empfehle, beide zu kaufen und bei den Auswahlmöglichkeiten die jeweils bessere Deutung zu wählen. Bei einem Wurm zum Beispiel würde ich mich doch lieber für ein erfolgreiches Doppelleben entscheiden. :-)